Archäologische Zonen in Mexiko

Foto: Mexico-Info

Das Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH) hat über 49.000 archäologische Stätten in Mexiko registriert, von denen ca. 200 für die Öffentlichkeit freigegeben sind. Diese archäologischen Zonen umfassen neben den Ruinen und Tempelanlagen der großen vorspanischen Königreiche auch Höhlenmalereien, paläontologische Fundstellen und Ausgrabungen von ersten Siedlungsspuren.

Die meisten der öffentlich zugänglichen Stätten befinden sich im Hochland von Mexiko, auf der Halbinsel Yucatan (in den Bundesstaaten Yucatán und Quintana Roo) sowie in den Bundesstaaten Oaxaca, Campeche, Chiapas und Veracruz.

Zum Besuch der archäologischen Zonen ist es empfehlenswert immer Sonnenschutzmittel, eine Kopfbedeckung, gutes Schuhwerk und Trinkwasser mitzunehmen.

Hinweise wegen Covid-19

Aufgrund der aktuellen Situation sind die meisten archäologischen Zonen geschlossen. Auf der Webseite des Nationalen Institutes für Anthropologie und Geschichte (INAH) gibt es eine Übersicht der geöffneten archäologischen Zonen.

Red de zonas arqueológicas del INAH

Archäologische Zonen nach Bundesstaaten

Mexico-City
Quelle: INAH

zur Übersicht

Baja California
Quelle: INAH

zur Übersicht

Archäologische Zonen
Baja California Sur
Quelle: INAH

zur Übersicht

Chihuahua
Quelle: INAH

zur Übersicht

Colima
Quelle: INAH

zur Übersicht

Archäologische Zonen
Durango
Quelle: INAH

zur Übersicht

Archäologische Zonen
Guanajuato
Quelle: INAH

zur Übersicht

Hidalgo
Quelle: INAH

zur Übersicht

Jalisco
Quelle: INAH

zur Übersicht

Nayarit
Quelle: INAH

zur Übersicht

Archäologische Zonen
Nuevo León
Quelle: INAH

zur Übersicht

Archäologische Zonen
Querétaro
Quelle: INAH

zur Übersicht

Archäologische Zonen
San Luis Potosí
Quelle: INAH

zur Übersicht

Archäologische Zonen
Sinaloa
Quelle: INAH

zur Übersicht

Archäologische Zonen
Sonora
Quelle: INAH

zur Übersicht

Archäologische Zonen
Tabasco
Quelle: INAH

zur Übersicht

Tlaxcala
Quelle: INAH

zur Übersicht

Zacatecas
Quelle: INAH

zur Übersicht

Aguascalientes und Coahuila

In den Bundesstaaten Aguascalientes und Coahuilagibt es keine für die Öffentlichkeit zugänglichen archäologischen Stätten.

  Linkhinweise und Quellen

Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH)
Auf der Webseite des Nationalen Institutes für Anthropologie und Geschichte gibt es eine Kurzbeschreibung aller für die Öffentlichkeit zugänglichen archäologischen Stätten.

INAH – Zonas Arqueológicas

INAH – Archeological Sites


Kulturministerium – Sistema de Información Cultural
Diese Datenbank liefert eine Übersicht über alle archäologischen Zonen des Landes, nach den Bundesstaaten aufgelistet.

Webseite des Kulturministeriums


Wikipedia
Liste von präkolumbischen Ruinen in Mexiko

Liste der Maya-Ruinen

Touren und Ausflüge

Von INAH Cultural Tours werden Touristenführungen zu einige archäologische Stätten angeboten. Diese werden von Spezialisten, z.B. Archäologen, durchgeführt.

INAH Cultural Tours (Paseos Culturales INAH)


In Kooperation mit GetYourGuide vermitteln wir Touren und Ausflüge sowie Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten. Alle Angebote findest du auf unserem GetYourGuide-Partnerportal.

 

Noch nicht das Passende gefunden? Hier gibt es eine Übersicht mit weiteren Anbietern.

Hinweis Bildquellen – Note image sources – Nota fuentes de imagen