Archäologische Zonen in Quintana Roo

Quelle: INAH

Auf dieser Seite findet ihr eine Übersicht bedeutenter archäologischer Zonen im Bundesstaat Quintana Roo, mit Informationen zur Lage, zu Öffnungszeiten, falls vorhanden ein Video und weiterführenden Links.

Übersicht der archäologischen Zonen

Zona Arqueológica Calica
Quelle: INAH

Die archäologische Zone liegt in der Gemeinde Cozumel, ca. 8 km südlich von der Stadt Playa del Carmen entfernt. Hier sind Ruinen aus verschiedenen Epochen erhalten, Mauerreste und Pyramidenplattformen.

Weiterlesen

Zona Arqueológica Caracol
Quelle: INAH

Diese kleine archäologische Stätte befindet sich im Süden der Insel Cozumel. Dabei handelt es sich um die Reste eines alten Maya-Schreins und ein weiteres Gebäude, das wahrscheinlich als Observatorium diente.

Weiterlesen

Zona Arqueológica Chacchoben
Quelle: INAH

Eine erste Besiedlung des Ortes fand um 200 v.Chr. statt, dann wurde der Ort aufgegeben und eine erneute Besiedlung folgte um 1200. Zu besichtigen sind zwei Tempel, Altäre und Gebäudefundamente.

Weiterlesen

Zona Arqueológica Chakanbakan
Quelle: INAH

Diese archäologische Zone befindet sich in der Nähe der Stadt Caobas. Sie ist nur zu Fuß von Caobas aus erreichbar. Im Dschungel sind eine Hauptpyramide und mehrere kleine Pyramiden zu sehen.

Weiterlesen

Zona Arqueológica Cobá
Quelle: INAH

Das alte Cobá wurde zwischen zwei Seen erbaut und hatte eine Ausdehnung von 70 km². Untersuchungen von Keramikfunden haben ergeben, dass das Gebiet um ca. 100 v.Chr. besiedelt wurde.

Weiterlesen

Zona Arqueológica Dzibanché
Quelle: INAH

Die Ruinen wurden 1927 im Dschungel entdeckt. Die Untersuchungen des Gebietes ergaben, dass die ersten Gebäude zwischen 300 und 200 v.Chr. errichtet und später überbaut wurden.

Weiterlesen

Zona Arqueológica El Meco
Quelle: INAH

El Meco liegt nördlich von der Hotelzone in Cancún, in der Isla Mujeres Bucht. Das Herzstück der archäologischen Stätte ist eine Tempelruine, die von mehreren kleinen Tempeln und Gebäudefundamenten umgeben ist.

Weiterlesen

Zona Arqueológica El Rey
Quelle: INAH

El Rey liegt im südlichen Teil der Hotelzone von Cancún. In dem bisher erforschten Gebiet wurden fast 50 architektonische Strukturen identifiziert, die das einstige religiöse und administrative Zentrum bildeten.

Weiterlesen

Zona Arqueológica Kinichná
Quelle: INAH

Die archäologische Stätte liegt nordöstlich des Ortes Morocoy und nördlich der Ausgrabungsstätte von Dzibanché. Man vermutet, dass Dzibanché das Hauptzentrum war und Kinichná ein kleiner Nebenort.

Weiterlesen

Zona Arqueológica Kohunlich
Quelle: INAH

Diese archäologische Stätte befindet sich ca. 70km südwestlich von Chetumal, abgelegen im Regenwald. Der Ort besteht aus Wohneinheiten, zivilen und zeremoniellen architektonischen Komplexen.

Weiterlesen

Zona Arqueológica Muyil
Quelle: INAH

Die archäologische Zone liegt südwestlich von der heutigen Stadt Tulum. Erste Siedlungsspuren werden der Zeit zwischen 300 v.Ch. bis 50 n.Chr. zugeordnet.

Weiterlesen

Zona Arqueológica Oxtankah
Quelle: INAH

Aufgrund der Untersuchungen in diesem Gebiet, geht man davon aus, dass es eine große und wichtige prähispanische Stadt in der Bucht von Chetumal war.

Weiterlesen

Zona Arqueológica Playa del Carmen
Quelle: INAH

Diese archäologische Zone liegt im südlichen Teil der Stadt Playa del Carmen. Die Lage direkt gegenüber von Cozumel lässt die Forscher vermuten, dass es einst eine Hafenstadt war. Die Stadt existierte bis zur Ankunft der Spanier.

Weiterlesen

Zona Arqueológica San Gervasio
Quelle: INAH

Diese Ausgrabungsstätte befindet sich ca. 7km von San Miguel de Cozumel entfernt. Es ist der einzige Ort auf der Insel, der bisher archäologisch erforscht wurde. Die ersten Siedlungsspuren wurden auf 300 n. Chr. datiert.

Weiterlesen

Zona Arqueológica San Miguelito
Quelle: INAH

San Miguelito liegt im südlichen Teil der Hotelzone von Cancún. Archäologischen Forschungen zufolge entstand die Siedlung zwischen dem 13. und 14. Jh und existierte bis ins 16. Jh.

Weiterlesen

Zona Arqueológica Tulum
Quelle: INAH

Tulum ist aufgrund der privilegierten Lage und des sehr guten Zustandes der Gebäude sowie der Wandmalereien der bedeutendste archäologische Ort in Quintana Roo.

Weiterlesen

Zona Arqueológica Xcaret
Quelle: INAH

Diese archäologische Zone liegt im Öko- und Freizeitpark von Xcaret. Die Stadt war bis zur Ankunft der Spanier ein wichtiger Handelshafen, was Funde von Keramik, Jade, Obsidian und Bergkristall belegen.

Weiterlesen

Zona Arqueológica Xel Há
Quelle: INAH

Die archäologische Zone befindet sich neben dem Xelhá-Freizeitpark. Die Forschung geht davon aus, das Xelhá ein wichtiger Handelshafen des Königreichs Cobá war, was weiter im Landesinneren lag.

Weiterlesen

Videos

Eine Playlist über die archäologischen Zonen gibt es auf unserem YouTube-Kanal:

Archäologische Zonen in Quintana Roo

  Linkhinweise und Quellen

Kulturministerium – Sistema de Información Cultural
Eine Übersicht der archäologischen Zonen in Quintana Roo

zur Webseite des Kulturministeriums


INAH – Instituto Nacional de Antropología e Historia
Eine Übersicht der archäologischen Zonen in Quintana Roo von INAH

zur Webseite des Institutes


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Mexiko

Das Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH) hat über 49.000 archäologische Stätten in Mexiko registriert, von denen ca. 200 für die Öffentlichkeit freigegeben sind. […weiterlesen]

Touren und Ausflüge

In Kooperation mit GetYourGuide vermitteln wir Touren und Ausflüge sowie Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten. Alle Angebote findest du auf unserem GetYourGuide-Partnerportal.

 

Noch nicht das Passende gefunden? Hier gibt es eine Übersicht mit weiteren Anbietern.

Hinweis Bildquellen – Note image sources – Nota fuentes de imagen