Übersicht Bundesstaat Veracruz

  Informationen zum Bundesstaat Veracruz

Der Bundesstaat liegt im Osten von Mexiko am Golf von Mexiko, der den Bundesstaat im Osten begrenzt. Veracruz grenzt im Südosten an den Bundesstaat Tabasco, im Süden an Chiapas und Oaxaca, im Südwesten an Puebla, im Westen an Hidalgo und San Luis Potosí und im Norden an Tamaulipas.

Die Bundeshauptstadt ist Xalapa-Enríquez. Der Bundesstaat ist in 212 Gemeinden (Municipios) eingeteilt.

  Orte und Sehenswertes in Veracruz

Hier stellen wir einige Orte vor, die von touristischer Bedeutung sind, dabei handelt es sich um Städte, archäologische Stätten und reizvolle landschaftliche Regionen.

Xalapa-Enríquez (Jalapa)

Um 1300 siedelten sich vier indigene Völker in dem Gebiet an, das heute als Xalapa bekannt ist. Diese vier Siedlungen wuchsen zu dem Ort namens Xallapan zusammen. Die Spanier erreichten 1519 die Stadt, doch erst im 18. Jahrhundert entwickelte sie sich, als die ersten Messen abgehalten wurden.

Coatepec

Coatepec liegt in der traditionellen Kaffeeregion des Landes und gilt als die Hauptstadt des Kaffees. Obwohl Franziskanermönche bereits um 1560 eine Kirche errichteten, begann die Stadtentwicklung erst im 18. Jahrhundert mit den ersten Kaffeeplantagen. Der Ort zählt zu den Pueblos mágicos.

Córdoba

Die Gründung der Stadt durch die Spanier erfolgte im Jahr 1618, um Kaufleute auf der Handelsstraße Veracruz-Mexico-Stadt gegen die Angriffe von entflohenen Sklaven zu schützen. Die Umgebung der Stadt ist landwirtschaftlich geprägt, vor allem Kaffee und Zucker sowie Obst werden hier angebaut.

Orizaba

Orizaba ist eine Stadt am Fuße des höchstes Berges und Vulkanes in Mexiko, dem Citlaltépetl oder Pico de Orizaba. Das Gebiet war bereits in vorspanischer Zeit besiedelt, Franziskanermönche ließen sich hier im Jahr 1524 nieder. Bekannt ist der Ort durch eine Stahlkonstruktion von Gustav Eiffel, die komplett aus Belgien importiert wurde.

Papantla

Die erste Siedlung wurde im 13. Jahrhundert von den Totonaken gegründet. Mit der spanischen Eroberung wurde die Stadt auch im spanischen Stil umgebaut. Der Voladores, der Vogeltanz, ist ein Tanz der Totonaken, der noch heute aufgeführt wird. Der Ort zählt zu den Pueblos mágicos.

Tlacotalpan

Tlacotalpan liegt am Ufer des Río Papaloapan und nur wenige Kilometer vom Golf von Mexiko entfernt. Eine Siedlung gab es bereits in vorspanischer Zeit, sie wurde im 16. Jahrhundert erobert. Das heutige Stadtbild, es zählt zum UNESCO Weltkulturerbe, entstand im 18. Jahrhundert nach einem Stadtbrand.

Veracruz

Die Stadt wurde 1519 von den Spaniern gegründet. Sie war bereits im 16. Jahrhundert die wichtigste Hafenstadt, um Edelmetalle nach Spanien zu verschiffen. Auch heute noch ist Veracruz der bedeutendste Hafen am Golf von Mexiko. Um 1585 begann der Bau der Festung San Juan de Ulua, um die Stadt vor Piratenangriffen zu schützen.

Touren und Ausflüge

In Kooperation mit GetYourGuide vermitteln wir Touren und Ausflüge sowie Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten. Alle Angebote findest du auf unserem GetYourGuide-Partnerportal.

 

Noch nicht das Passende gefunden? Hier gibt es eine Übersicht mit weiteren Anbietern.