Archäologische Zone Sayil, Yucatán

Quelle: INAH

Die archäologische Zone von Sayil befindet sich in der Gemeine von Santa Elena, südlich der archäologischen Zone von Kabah. Die architektonischen Überreste werden der Puuc-Kultur zugeordnet. Die Stadt entwickelte sich zwischen 600 und 900 und erreichte eine große Ausdehnung. Vermutlich hatte sie bis zu 17.000 Einwohner.

Das bedeutendste Bauwerk sind die Ruinen des so genannten Großen Palastes, der drei Stockwerke und über 70 Räume hat. Auch gibt es einen Ballspielplatz und die Ruinen anderer Gebäude zu sehen.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Oxkutzcab, Yucatán

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Eintritt:

Erwachsene 55 Pesos

Videos und Virtuelle Rundgänge

  Linkhinweise und Quellen