Querétaro – Zona Arqueológica Toluquilla

Quelle: INAH

Diese archäologische Zone befindet sich südöstlich von der Stadt San Joaquín. Toluquilla wurde auf einem länglichen Plateau errichtet, das durch Aufschüttungen angepasst wurde. Die Untersuchungen haben zwei Bauphasen bzw. Siedlungsperioden festgestellt, eine von 300 v.Chr. bis 500 n.Chr. und eine weitere von 600 bis 1350. Es war ein wichtiger Bergbauort, wo Zinnober abgebaut wurde.

Vom ehemaligen zeremonillen Zentrum sind einige Pyramidenplattformen, Palastruinen, Gebäudefundamente und zwei Ballspielplätze freigelegt wurden. Man nimmt an, dass dies ca. 40% des Zentrums sind und es werden weitere Ausgrabungen durchgeführt.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Cadereyta de Montes, Querétaro

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 9 bis 17 Uhr

Eintritt:

Erwachsene 45 Pesos

Videos

YouTube: Toluquilla, Querétaro. Zona Arqueológica. (3:42 min, 2010)

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH)

Miniguide von INAH (pdf-Dokument)

Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH)

Miniguide von INAH (pdf-Dokument)

Sistema de Información Cultural (SIC México)

Wikipedia: Toluquilla


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Querétaro

Hier gibt es eine Übersicht bedeutender archäologischer Zonen im Bundesstaat Querétaro, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Wir haben eine kurze Beschreibung der archäologischen Stätte […weiterlesen]