Quintana Roo – Zona Arqueológica Dzibanché

Quelle: INAH

Die archäologische Stätte liegt nordöstlich des Ortes Morocoy. Die Ruinen wurden 1927 im Dschungel entdeckt. Die Untersuchungen des Gebietes ergaben, dass die ersten Gebäude zwischen 300 und 200 v.Chr. errichtet und später überbaut wurden.

Die beeindruckenden Pyramiden und Gebäude mit den Stufenplattformen, die heute besichtigt werden können, entstanden in der Blütezeit der Stadt zwischen 400-700 n.Chr. Es wird vermutet, dass die Stadt bis ins 12. Jahrhundert bewohnt war. Die Verzierungen an den Fassaden und in Grabkammern geben Auskunft, dass Dzibanché bei der Eroberung verschiedener Völker beteiligt war.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Morocoy, Othón P. Blanco, Quintana Roo

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 8 Uhr bis 17 Uhr

Eintritt:

Erwachsene 65 Pesos

Videos

YouTube: Zona Arqueológica de Dzibanché (1:58 min, 2019)

YouTube: Zona Arqueológica de Dzibanché, Quintana Roo. (5:07 min, 2018)

YouTube: Zona Arqueológica de Dzibanché, INAH-TV (5:40 min, 2012)

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

SIC: Informationen über die archäologische Zone

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

Miniguide von INAH

Wikipedia: Dzibanché

Wikipedia: Dzibanché

Wikipedia: Dzibanché


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Quintana Roo

Auf dieser Seite findet ihr eine Übersicht bedeutender archäologischer Zonen im Bundesstaat Quintana Roo, mit Informationen zur Lage, zu Öffnungszeiten, falls vorhanden ein Video und […weiterlesen]