Yucatán – Zona Arqueológica Labná

Quelle: INAH

Die archäologische Stätte von Labná befindet sich ca. 20 Kilometer südöstlich der archäologischen Zone von Kabah. Sie wird ebenfalls der Puuc-Kultur zugeordnet. Es war eine kleine Maya-Stadt, die ihre Blütezeit zwischen 600 und 900 n.Chr. erlebte.

Das größte Gebäude ist der Palast (El Palacio oder Gran Palacio), der in mehreren Bauphasen entstand, so dass er keine einheitliche Front besitzt. Das berühmteste Bauwerk dieser Stätte ist ein Torbogen (El Arco), er gilt als eine wichtige architektonische Errungenschaft der Maya. Darüber hinaus gibt es noch einige weitere Ruinen, die teilweise noch mit Reliefs verziert sind.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Oxkutzcab, Yucatán

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Eintritt:

Erwachsene 55 Pesos

Videos

YouTube: Labná, Yucatán. Zona arqueológica. (2:40 min, 2018)

YouTube: LABNA (Mexico) (3:11 min, 2011)

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

SIC: Informationen über die archäologische Zone

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

Miniguide von INAH

Miniguide von INAH

Webseite des Bundesstaates Yucatán: Labná

Wikipedia: Labná

Wikipedia: Labná

Wikipedia: Labná


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Yucatán

Auf dieser Seite findet ihr eine Übersicht bedeutender archäologischer Zonen im Bundesstaat Yucatán, mit Informationen zur Lage, zu Öffnungszeiten, falls vorhanden ein Video und weiterführenden […weiterlesen]