Estado de México – Zona Arqueológica Acozac Ixtapaluca

Quelle: INAH

Die archäologische Zone befindet sich am nördlichen Stadtrand von Ixtapaluca. Acozac war eines der wichtigsten zeremoniellen Zentren im östlichen Becken von Mexiko. Die Besiedlung begann um 900 und die Stadt war bis zur Eroberung durch die Spanier bewohnt.

Es ist nur ein Teil des Gebietes für die Öffentlichkeit zugänglich: die Ruinen des Rundtempels, der Ehécatl, dem Gott des Windes geweiht war. Des weiterem der Palast, der aus mehreren Zimmern und Höfen bestand, die Ruinen des Templo Mayor (des Haupttempels) und weitere kleine Altäre. Der Templo Mayor war das größte Gebäude der Stadt. Ausserdem gibt es eine große Plattform, deren Funktion aber noch nicht bestimmt wurde.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

CP 56530 Ixtapaluca, Estado de México

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Eintritt:

frei

Videos

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

SIC: Informationen über die archäologische Zone

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

Wikipedia: Acozac Ixtapaluca

Wikipedia: Acozac Ixtapaluca

Wikipedia: Acozac Ixtapaluca


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Estado de México

Der Reichtum des vorspanischen Kulturerbes im Bundesstaat Mexiko zeigt sich in den fast 3.000 archäologischen Stätten, die bis heute in diesem Gebiet erfasst wurden. Diese […weiterlesen]