Archäologische Zone Muyil, Quintana Roo

Quelle: INAH
Zona Arqueológica Muyil

Die archäologische Zone liegt südwestlich von der heutigen Stadt Tulum. Erste Siedlungsspuren werden der Zeit zwischen 300 v.Ch. bis 50 n.Chr. zugeordnet. Aufgrund der strategischen Lage entwickelte sich die Stadt zu einem Handelszentrum, das bis ins 6. Jahrhundert Verbindungen ins heutige Belize hatte und danach vorrangig Handel mit den Königreichen im Landesinneren, wie Chichén Itzá, betrieb.

Diesen Einfluss belegen die architektonischen Überreste, da die meisten Gebäude zwischen 1200 – 1450 n. Chr. erbaut wurden.

Ein Teil des zeremoniellen Zentrums, wie die große Pyramide und Altäre sowie einige Gebäuderuinen können heute besichtigt werden.

 

  Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Felipe Carrillo Puerto, Quintana Roo

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 8 Uhr bis 17 Uhr

Eintritt:

Erwachsene 45 Pesos

Videos

YouTube: Ruina de Muyil . Espectacular. (3:23 min, 2018)

YouTube: Muyil, zona arqueológica de Quintana Roo, Mex. (1:35 min, 2015)

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH)

Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH)

Sistema de Información Cultural (SIC México)


Wikipedia: Muyil

Wikipedia: Muyil

Wikipedia: Muyil


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Quintana Roo

Bedeutende archäologische Zonen im Bundesstaat Quintana Roo – mit einer kurzen Beschreibung der archäologischen Stätte sowie Informationen zur Lage, zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen und, falls […weiterlesen]

 

Unterkünfte in der Umgebung

Unterkünfte in der Umgebung von Felipe Carrillo Puerto suchen auf  Booking.com

Booking.com

Noch nicht das Passende gefunden? Hier gibt es eine Übersicht mit weiteren Suchmöglichkeiten für Unterkünfte.