Tabasco – Zona Arqueológica Moral-Reforma

Quelle: INAH

Die archäologische Stätte befindet sich in der Gemeinde Balancán, nordwestlich des Dorfers Reforma. Untersuchen haben ergeben, dass der Ort von 300 v.Chr. bis 1000 n.Chr. besiedelt war. Als bedeutende Hafen- und Handelsstadt am Fluss San Pedro Martir hatte sie ihre Blütezeit um 600 und nahm eine Fläche von über 80 Hektar ein.

Heute kann man die Ruinen des zeremoniellen Zentrums in der einstigen Stadt besichtigen, darunter sind die Hauptpyramide (Doppelpyramide), Palastbauten mit Innenhöfen sowie Plattformen, Altäre und Stelen zu sehen. Die Stelen sind teilweise mit Inschriften versehen, so konnten die dynastische Geschichte des Ortes sowie politische Allianzen entziffert werden.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Balancán, Tabasco

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 8 Uhr bis 17 Uhr

Eintritt:

frei

Videos

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

SIC: Informationen über die archäologische Zone

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

Miniguide von INAH

Wikipedia: Moral-Reforma

Wikipedia: Moral-Reforma


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Tabasco

Auf dieser Seite findet ihr eine Übersicht bedeutender archäologischer Zonen im Bundesstaat Oaxaca, mit Informationen zur Lage, zu Öffnungszeiten, falls vorhanden ein Video und weiterführenden […weiterlesen]