Übersicht Bundesstaat San Luis Potosí

  Informationen zum Bundesstaat San Luis Potosí

Der Bundesstaat liegt im nördlichen Zentralmexiko und grenzt im Westen und Norden an Zacatecas und Nuevo León, im Nordosten an Tamaulipas, im Osten an Veracruz und im Süden an Hidalgo, Querétaround Guanajuato.

Die Bundeshauptstadt ist die gleichnamige Stadt San Luis Potosí. Der Bundesstaat ist in 58 Gemeinden (Municipios) eingeteilt.

  Orte und Sehenswertes in San Luis Potosí

Hier stellen wir einige Orte vor, die von touristischer Bedeutung sind, dabei handelt es sich um Städte, archäologische Stätten und reizvolle landschaftliche Regionen.

Quelle: INAH

Archäologische Zonen in San Luis Potosí

Eine Übersicht bedeutenter archäologischer Zonen – mit einer kurzen Beschreibung der Stätte, Informationen zur Lage, Adresse, Öffnungszeiten und Eintrittspreisen sowie weiterführende Links und Videos.

Übersicht der archäologischen Zonen »

San Luis Potosí

Als im Jahre 1592 in der Gegend Silberminen entdeckt wurden, erfolgte kurz darauf die Stadtgründung. Bereits im 17. Jahrhundert war sie die wichtigste Stadt im Norden Mexikos. Heute zeugen zahlreiche Kolonialbauten im historischen Stadtzentrum, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehören, von dieser Entwicklung.

Real de Catorce

Durch die Silberminen war der Ort einst eine reiche Stadt, wurde aber im 20. Jahrhundert fast völlig verlassen. Erst als der Ort im Jahr 2001 zu einem Pueblo mágico ernannt wurde, erfolgte eine Wiederbelebung der Geisterstadt.

Xilitla

Xilitla ist eine kleine Stadt und Gemeinde in der Huasteca-Region, umgeben von Bergen und Wäldern. Durch ihre Abgeschiedenheit konnten die einheimischen Nahuatl und Téenek ihre traditionellen Lebensweisen weitestgehend bewahren. Der Ort zählt zu den Pueblos mágicos.

Ciudad Valles

Die Stadt, die im Jahr 1533 von den Spaniern gegründet wurde, liegt in der Region La Huasteca und ist die zweitgrößte Stadt im Bundesstaat. Die Umgebung ist ein beliebtes Reiseziel für Abenteuertouristen, es gibt spektakuläre Wasserfälle und Schluchten.

Haciendas

Im Bundesstaat San Luis Potosí gibt es zahlreiche Haciendas, riesige Landgüter, die zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert entstanden sind. Einige werden heute noch bewirtschaftet, einige sind zu Hotels umgebaut und einige wurden aufgegeben und ihre Ruinen stehen verlassen in der Landschaft.

Touren und Ausflüge

In Kooperation mit GetYourGuide vermitteln wir Touren und Ausflüge sowie Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten. Alle Angebote findest du auf unserem GetYourGuide-Partnerportal.

 

Noch nicht das Passende gefunden? Hier gibt es eine Übersicht mit weiteren Anbietern.