Archäologische Zone Edzná, Campeche

Quelle: INAH

Diese archäologische Zone liegt südwestlich des Dorfes Uzahzil-Edzná, ca. 65km von Campeche entfernt. Vermutlich hatte die Stadt eine Ausdehnung von 25 km² und war seit 600 v.Chr. bewohnt. Zwischen 400 und 1200 war sie das politische, wirtschaftliche und religiöse Machtzentrum der Region.

Um 1450 wurde sie verlassen. Zu besichtigen sind die Tempelpyramiden und Gebäuderuinen des einstigen zeremoniellen Zentrums der Stadt. Dabei ist das fünfstöckige Gebäude für die Forschung von besonderem Interesse. Bei den Ausgrabungen wurden ausserdem 33 Stelen gefunden.

Museum

Museum der Archäologischen Zone von Edzná (Museo de sitio de la Zona Arqueológica de Edzná)

Das kleine Museum der archäologischen Zone von Edzná stellt einige Stelen aus, die die Herrscher und ihre wichtigsten Handlungen in Stein verewigten. Die Stelen geben Hinweise zu den Thronbesteigungen, geführten Kriegen, zu wichtigen Festen und Ritualen.

  Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Carr. Federal Campeche-Edzná KM. 55, Uzahzil-Edzná, Campeche

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 8 bis 17 Uhr

Eintritt:

Erwachsene 65 Pesos
(Besichtigung der Archäologischen Stätte und des Museums)

Videos und Virtuelle Rundgänge

YouTube: DroneCampecheMX en Edzna (3:39 min, 2016)

YouTube: Edzná Campeche desde el aire. From the air (1:44 min, 2016)

YouTube: Zona Arqueológica de Edzná, INAH-TV (5:03 min, 2015)

  Linkhinweise und Quellen