Campeche – Zona Arqueológica Nadzca´an

Quelle: INAH

Die archäologische Zone befindet sich links von der Bundesstraße Chetumal-Villahermosa ca. bei km 95. Sie liegt abgelegen in einem Waldgebiet, in der Nähe des Dorfes Conhuas. Diese Stätte wurde 1993 im dichten Dschungel entdeckt. Die Stadt lag auf einem Plateau und die Untersuchungen ergaben, dass die architektonischen Strukturen aus der Zeit von 250 bis 1000 stammen.

Die bisherigen Ausgrabungen haben drei räumlich voneinander getrennte Gruppen hervorgebracht. Eine Gruppe, die als heiliger Raum gilt, wo sich auf einer künstlichen Plattform mehrere Tempelruinen befinden. Eine Gruppe mit Palastruinen und eine Gruppe mit kleineren Wohneinheiten. Ausserdem wurden mehrere Plätze und ein Ballspielplatz freigelegt.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Calakmul, Campeche

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 8 bis 17 Uhr

Eintritt:

frei

Videos

Video nicht verfügbar

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

SIC: Informationen über die archäologische Zone

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Campeche

Auf dieser Seite findet ihr eine Übersicht bedeutender archäologischer Zonen im Bundesstaat Campeche, mit Informationen zur Lage, zu Öffnungszeiten, falls vorhanden ein Video und weiterführenden […weiterlesen]