Campeche – Zona Arqueológica Hochob

Quelle: INAH

Die archäologische Zone befindet sich ca. 14km südöstlich der Stadt Chencoh. Die Stadt wurde auf einem ca. 30m hohen Hügel, vermutlich um 300 v.Chr. gegründet. Die Hänge des Hügels wurden mit Terrassen und Plattformen geebnet, um Wohnhäuser darauf zu errichten. Zwischen 600 und 900 n. Chr. wurde auf dem Hügel das zeremonielle Zentrum gebaut, die Ruinen können heute besichtigt werden.

Dazu zählen die prachtvollen Maya-Pyramidentempel und die Ruinen von einstigen öffentlichen Gebäuden mit gut erhaltenen Verzierungen. Auch wurden Zisternen zur Speicherung des Regenwassers entdeckt. Hochob war bis zur Ankunft der Eroberer bewohnt.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Chencoh, Gemeinde Hopelchén, Campeche

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 8 bis 17 Uhr

Eintritt:

Erwachsene 45 Pesos

Videos

YouTube: Zona Arqueológica de Hochob, Campeche. (2:46 min, 2019)

YouTube: Hochob (0:52 min, 2015)

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

SIC: Informationen über die archäologische Zone

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

Miniguide von INAH

Wikipedia: Hochob

Wikipedia: Hochob


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Campeche

Auf dieser Seite findet ihr eine Übersicht bedeutenter archäologischer Zonen im Bundesstaat Campeche, mit Informationen zur Lage, zu Öffnungszeiten, falls vorhanden ein Video und weiterführenden […weiterlesen]