Campeche – Zona Arqueológica Xpuhil

Quelle: INAH

Die archäologische Zone liegt im Norden der heutigen Stadt Xpujil. Der erste Hinweis auf eine Siedlung auf dem Gelände stammt aus dem Jahr 400 v. Chr. Die Stadt wurde bis 1100 n. Chr. bewohnt und dann aufgegeben. Untersuchungen haben ergeben, dass sich der Stadtkern auf über 5 km² erstreckte.

Das größte Gebäude wurde mit drei Türmen versehen und ist wegen dieser Maya-untypischen Architektur für die Forschung von besonderer Bedeutung.

Darüber hinaus gibt es in der archäologischen Zone weitere Tempel- und Gebäuderuinen zu besichtigen. Auf dem heutigen Stadtgebiet von Xpujil wurden ebenfalls verschiedene Strukturen identifiziert, sie sind aber nicht öffentlich zugänglich.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Xpujil, Gemeinde Calakmul, Campeche

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 8 bis 17 Uhr

Eintritt:

55 Pesos pro Person

Video

Quelle: YouTube

Linkhinweise