Estado de México – Zona Arqueológica El Conde

Quelle: INAH

Diese kleine Ausgrabungsstätte liegt im El Conde-Viertel, in der Gemeinde Naucalpan de Juárez. Sie besteht aus einer viereckigen Plattform, auf der sich ein Palast befand. Vermutlich geht die Besiedlung auf die Zeit zwischen 600 – 800 n. Chr. zurück, da man Keramiken fand, die der Endphase von Teotihuacán zugerechnet werden. Weitere Funde wurden auf die  Toltekenzeit (800-1100)  und die frühe postklassiche Periode (1200-1430) datiert.

Die architektonische Form der Plattform ist ein Beispiel für die Paläste, die während der späten Postklassik im mexikanischen Becken errichtet wurden. Die Palast war in Ost-West-Richtung erbaut und beiderseits der Treppe sind noch Gebäudereste sichtbar.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

CP 53500 Naucalpan de Juárez, Estado de México

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Eintritt:

frei

Videos

YouTube: Zona Arqueológica El Conde. (3:26 min, 2016)

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

SIC: Informationen über die archäologische Zone

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

Wikipedia: El Conde


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Estado de México

Der Reichtum des vorspanischen Kulturerbes im Bundesstaat Mexiko zeigt sich in den fast 3.000 archäologischen Stätten, die bis heute in diesem Gebiet erfasst wurden. Diese […weiterlesen]