Veracruz – Zona Arqueológica El Tajin

Quelle: INAH

Die archäologische Stätte liegt westlich der Stadt Papantla und zählt seit 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe. El Tajín war die wichtigste vorspanische Stadt an der Nordküste am Golf von Mexico, wovon die Größe des erhaltenen zeremoniellen Zentrums zeugt. Die Siedlung existierte vermutlich von ca. 300 bis 1200.

Es gibt zahlreiche Pyramiden- und Gebäudeplattformen zu besichtigen, wobei die Wichtigste die so genannte Pyramide der Nischen ist, mit 365 Nischen wird sie als Kalender gedeutet. El Tajin ist die Stadt mit den meisten Ballspielplätzen. Bisher wurden 21 entdeckt, die nach Wettkampfspiel und nach Ritualspiel unterteilt werden.

 

  Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

CP 93400 Papantla, Veracruz

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 9 Uhr bis 17 Uhr

Eintritt:

Erwachsene 80 Pesos

Der Besuch des Museums ist im Eintrittspreis inbegriffen.

Videos

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH)

Miniguide von INAH (pdf-Dokument)

Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH)

Miniguide von INAH (pdf-Dokument)

Sistema de Información Cultural (SIC México)

Wikipedia: El Tajin

Wikipedia: El Tajin

Wikipedia: El Tajin


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Veracruz

Auf dieser Seite findet ihr eine Übersicht bedeutender archäologischer Zonen im Bundesstaat Veracruz, mit Informationen zur Lage, zu Öffnungszeiten, falls vorhanden ein Video und weiterführenden […weiterlesen]