Estado de México – Zona Arqueológica Huamango

Quelle: INAH

Die Ausgrabungsstätte befindet sich nördlich des Ortes Acambay, auf einem Hügel im unzugänglichen Acambay Tal. Um den Berg nutzbar zu machen, wurden Terrassen und Stützmauern errichtet. Hier wurden Wohngebäude und verschiedene Gebäude für die zeremoniellen Aktivitäten erbaut. Bei Untersuchungen wurden zwei Besiedlungszeiten festgestellt: von 900 bis 1100 n. Chr. und von 1200 bis 1300.

Es können die Ruinen eines dreistufigen Tempels und einige Fundamente von Gebäuden besichtigt werden. Der Tempel wurde als Tempel des Kriegers identifiziert. Davor befindet sich ein kleiner Altar. An einigen Gebäuden wurden Reste von Stuck nachgewiesen.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

CP 50300 Acambay, Estado de México

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Eintritt:

frei

Videos

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

SIC: Informationen über die archäologische Zone

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

Wikipedia: Huamango


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Estado de México

Der Reichtum des vorspanischen Kulturerbes im Bundesstaat Mexiko zeigt sich in den fast 3.000 archäologischen Stätten, die bis heute in diesem Gebiet erfasst wurden. Diese […weiterlesen]