Übersicht Bundesstaat Chiapas

  Informationen zum Bundesstaat Chiapas


Der Bundesstaat Chiapas befindet sich im Süden von Mexiko. Er grenzt im Norden an den Bundesstaat Tabasco, im Osten und Südosten an Guatemala, im Süden und Südwesten an den Pazifischen Ozean und im Westen an die Bundesstaaten Oaxaca und Veracruz. Die Bundeshauptstadt ist Tuxtla Gutiérrez.

Chiapas ist vor allem durch seine vielfältigen und abwechslungsreichen Landschaften bekannt, die Agua Azul Wasserfälle, der Sumidero Canyon und der Lacandona Dschungel sind Beispiele dafür.


 

  Orte und Sehenswertes in Chiapas


Hier stellen wir einige Orte vor, die von touristischer Bedeutung sind, dabei handelt es sich um Städte, archäologische Stätten und reizvolle landschaftliche Regionen.

Quelle: INAH

Archäologische Zonen in Chiapas

Eine Übersicht bedeutender archäologischer Zonen – mit einer kurzen Beschreibung der Stätte, Informationen zur Lage, Adresse, Öffnungszeiten und Eintrittspreisen sowie weiterführende Links und Videos.

Übersicht der archäologischen Zonen

Oder archäologische Zone hier auswählen

Museen in Chiapas

Eine Übersicht von Museen, mit einer kurzen Beschreibung des Museums sowie Informationen zur Lage, Adresse, Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Linkhinweisen.

Übersicht der Museen


Tuxtla Gutiérrez

Das Stadtgebiet war bereits in vorspanischer Zeit besiedelt. Im 16. Jahrhundert wurde von Dominikanermönchen die Kathetrale San Marcus erbaut, die sich am Zócalo der Stadt befindet. Sehenswert in der Stadt ist der Zoo und der ca. 10 km entfernte Cañón del Sumidero.

Weiterlesen


Chiapa de Corzo

Das Gebiet ist nachweislich seit 1400 v. Chr. besiedelt. Im Ort finden sich einige Kolonialbauten und Kirchen. Das Wahrzeichen ist der im 16. Jahrhundert errichtete Brunnen La Pila. In der Umgebung liegt die berühmte Schlucht Cañón del Sumidero sowie die archäologische Zone von Chiapa de Corzo.

Weiterlesen


Comitán de Domínguez

Die Stadt ist geprägt von kolonialer Architektur und kleinen Alleen. Der Ort zählt zu den  Pueblos mágicos. In der Umgebung interessant sind Tenam Puente, eine archäologische Maya-Stätte und die spektakulären Wasserfälle „Cascadas El Chiflón“.

Weiterlesen


Palenque

Die Stadt Palenque wurde 1567 von Dominikanermönchen gegründet, mit dem Ziel, die im Lacandon-Dschungel verstreut lebenden indigenen Familien an einem Ort anzusiedeln. Die Stadt Palenque, die archäologische Stätte und die atemberaubende Landschaft wurden 2015 zum Pueblo mágico erklärt.

Weiterlesen


San Cristóbal de las Casas

Die Stadt wurde 1528 von den Spaniern gegründet und ist weltberühmt für ihre Kolonialarchitektur. Sie gilt als eine der schönsten kolonialen Städte in Mexiko. Es gibt zahlreiche Geschäfte, die traditionelles Kunsthandwerk anbieten. Der Ort zählt ebenfalls zu den  Pueblos mágicos.

Weiterlesen


Tonalá

Tonalá ist eine Stadt im Südwesten von Chiapas, die im Übergang der pazifischen Küstenebene und der Sierra Madre de Chiapas liegt. Umgeben von einer reizvollen Landschaft, finden sich hier aus archäologische Spuren der olmekischen Kultur.

Weiterlesen


Touren und Ausflüge

In Kooperation mit GetYourGuide vermitteln wir Touren und Ausflüge sowie Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten. Alle Angebote für Chiapas findest du auf unserem GetYourGuide-Partnerportal.

 

Noch nicht das Passende gefunden? Hier gibt es eine Übersicht mit weiteren Anbietern.