Campeche – Zona Arqueológica Calakmul

Quelle: INAH

Calakmul liegt mitten im Regenwald, südwestlich der Stadt Xpujil. Von der Bundesstraße Chetumal-Villahermosa führt nur eine kleine Straße zu der Ausgrabungsstätte. Die Untersuchen haben ergeben, dass Calakmul eine der größten und bedeutensten Maya-Städte gewesen sein muss, deren Blütezeit zwischen 250 bis 750 lag.

Der größte Teil wurde bisher nicht erforscht. Zugänglich sind die große Pyramide und einige Gebäuderuinen. Von besonderer Bedeutung sind die zahlreichen Stelen, die hier gefunden wurden und über die Stadtgeschichte berichten.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Xpujil, Gemeinde Calakmul, Campeche

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 8 bis 17 Uhr

Eintritt:

Erwachsene 80 Pesos

Videos

YouTube: Calakmul, Campeche. MÉXICO. (1:07 min, 2017)

YouTube: Zona Arqueológica de Calakmul, Campeche, INAH-TV (4:59 min, 2014)

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH)

Miniguide von INAH (pdf-Dokument)

Instituto Nacional de Antropología e Historia (INAH)

Miniguide von INAH (pdf-Dokument)

Sistema de Información Cultural (SIC México)

Wikipedia: Calakmul

Wikipedia: Calakmul

Wikipedia: Calakmul


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Campeche

Eine Übersicht bedeutender archäologischer Zonen im Bundesstaat Campeche, mit Informationen zur Lage, zu Öffnungszeiten, falls vorhanden ein Video und weiterführenden Links. Übersicht der archäologischen Zonen […weiterlesen]