Oaxaca – Zona Arqueológica Mitla

Quelle: INAH

Die archäologische Zone befindet sich am nördlichen Stadtrand von San Pablo Villa de Mitla. Die Untersuchungen haben ergeben, dass das Gebiet von 200 n.Chr. bis zur spanischen Eroberung im 16. Jahrhundert besiedelt war. Es wird vermutet, dass Mitla in erster Linie ein Verwaltungs- und Bestattungszentrum war, wovon die Ruinen der Paläste zeugen.

Es wurden mehrere Gräber entdeckt und der Nahuatl-Name bedeutet „Ort der Toten“. Besonders beeindruckend sind die Ruinen des Säulenpalastes mit den Steinreliefs an der Fassade. Andere Paläste wurden zerstört, um die Kirche von St. Paul zu errichten, die sich unmittelbar daneben befindet.

 

  Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

San Pablo Villa de Mitla, Oaxaca

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 8 bis 17 Uhr

Eintritt:

Erwachsene 80 Pesos

Videos

YouTube: Zona Arqueológica de Mitla Oaxaca (1:38 min, 2017)

YouTube: MITLA. Pirámides e Iglesia. Oaxaca Sitio Arqueológico. HD (2:22 min, 2014)

YouTube: Mitla zona arqueológica (2:08 min, 2013)

YouTube: Mitla, Oaxaca. Zona Arqueológica. (2:08 min, 2010)

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

SIC: Informationen über die archäologische Zone

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

Miniguide von INAH

Wikipedia: Mitla

Wikipedia: Mitla

Wikipedia: Mitla


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Oaxaca

Auf dieser Seite findet ihr eine Übersicht bedeutender archäologischer Zonen im Bundesstaat Oaxaca, mit Informationen zur Lage, zu Öffnungszeiten, falls vorhanden ein Video und weiterführenden […weiterlesen]