Quintana Roo – Zona Arqueológica Cobá

Die Ausgrabungsstätte befindet sich unmittelbar neben der heutigen Stadt Cobá. Das alte Cobá wurde zwischen zwei Seen erbaut und hatte eine Ausdehnung von 70 km². In der Stadt und zu anderen Siedlungen gab es steinerne Wege, die so genannten Sacbé (weißer Weg). Untersuchungen von Keramikfunden haben ergeben, dass das Gebiet um ca. 100 v.Chr. besiedelt wurde.

Für die Öffentlichkeit zugänglich ist eine fast 25m hohe Pyramide, ein Ballspielplatz und einige Gebäuderuinen, die als Paläste identifiziert wurden. Weiter abgelegen befindet sich der beeindruckende Tempel Nohoch Mul, der fast 42m hoch ist.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Km. 47, Carretera Federal Tulum 307, 77793 Cobá, Quintana Roo

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 8 Uhr bis 17 Uhr

Eintritt:

Erwachsene 80 Pesos

Videos

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

SIC: Informationen über die archäologische Zone

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

Miniguide von INAH

Miniguide von INAH

Wikipedia: Cobá

Wikipedia: Cobá

Wikipedia: Cobá


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Quintana Roo

Auf dieser Seite findet ihr eine Übersicht bedeutenter archäologischer Zonen im Bundesstaat Quintana Roo, mit Informationen zur Lage, zu Öffnungszeiten, falls vorhanden ein Video und […weiterlesen]