Oaxaca – Zona Arqueológica Dainzú

Quelle: INAH

Dainzú befindet sich südwestlich des Ortes Maculixóchitl im Tlacolula-Tal. Die Gebäude wurde an die Topographie des Ortes angepasst, indem zahlreiche Treppen gebaut wurden. Die ersten Gebäude wurden zwischen 750 bis 500 v.Ch. errichtet. Dainzú wurde vermutlich im 13. Jahrhundert aufgegeben.

Zu besichtigen sind einige Plattformen und Gebäudefundamente sowie ein Ballspielplatz. Letzterer wurde nachweislich erst nach 1000 eingerichtet. An einer der Plattformen befinden sich Reliefs, die hauptsächlich aus Ballspielern bestehen, sie sind aber wesentlich älter als der gefundene Ballspielplatz.

 

  Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Maculixóchitl, Gemeinde San Jerónimo Tlacochahuaya, Oaxaca

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 8 bis 17 Uhr

Eintritt:

Erwachsene 45 Pesos

Videos

YouTube: Dainzú, Oaxaca y su esplendor (1:32 min, 2015)

YouTube: Dainzú, Oaxaca. Zona Arqueológica (1:36 min, 2010)

  Linkhinweise und Quellen

Weitere Informationen zur archäologischen Zone

SIC: Informationen über die archäologische Zone

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

INAH: Instituto Nacional de Antropología e Historia

Wikipedia: Dainzú

Wikipedia: Dainzú

Wikipedia: Dainzú


Artikel auf unserer Seite

Archäologische Zonen in Oaxaca

Auf dieser Seite findet ihr eine Übersicht bedeutenter archäologischer Zonen im Bundesstaat Oaxaca, mit Informationen zur Lage, zu Öffnungszeiten, falls vorhanden ein Video und weiterführenden […weiterlesen]