Archäologische Zone Tepexi el Viejo, Puebla

Quelle: INAH

Tepexi el Viejo befindet sich in der Gemeinde Tepexi de Rodríguez, südöstlich der Stadt Puebla, Obwohl sie auf einer Anhöhe liegt, die von zwei Schluchten begrenzt ist, war es eine befestigte Stadt. Die Steinmauer ist zum Teil noch erhalten geblieben. Die Siedlung war zwischen 1200 und 1450 bewohnt, dann wurde sie von den Azteken erobert und nach Ankunft der Spanier aufgegeben.

Bemerkenswert ist die architektonische Gestaltung der Stadt, verschiedene Ebenen wurden mit Treppen und Aufgängen miteinander verbunden. Freigelegt wurden verschiedene Gebäudefundamente, es wird vermutet, dass es sich hierbei um eine ehemalige militärische Festung handelt.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

CP 74690 Tepexi de Rodríguez, Puebla

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag von 9 Uhr bis 18 Uhr

Eintritt:

frei

Videos und Virtuelle Rundgänge

  Linkhinweise und Quellen