Oaxaca de Juárez, Oaxaca

Das Gebiet der heutigen Stadt war bereits in vorspanischer Zeit besiedelt. Die Spanier gründeten eine Siedlung im Jahr 1529. Die Stadt vereint heute koloniale und moderne Architektur und das historische Zentrum wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

 

Über den Ort


Statistische Daten
Bevölkerung

Gemeinde: Oaxaca de Juárez

Nach Angaben der letzten INEGI-Volkszählung im Jahr 2020 hatte die Gemeinde (municipio) 270.955 Einwohner, davon 145.103 weibliche und 125.852 männliche Personen.

Ort: Oaxaca de Juárez

Im Ort lebten 258.913 Einwohner, davon 138.803 Frauen und 120.110 Männer.

INEGI – Municipios


Quelle: INEGI

 

Lage und Anreise



Anreise mit dem Flugzeug

Internationaler Flughafen von Oaxaca “Xoxocotlan”

Aeropuerto Internacional de Oaxaca “Xoxocotlan” Der Flughafen befindet sich ca. 10 km südlich vom Stadtzentrum von Oaxaca de Juárez. Es bestehen Flugverbindung zu verschiedenen mexikanischen […weiterlesen]

 

Zeitangaben


Zeitzone: CST (Central Standard Time für Nordamerika)

Die Zeitzone gilt ganzjährig. Es erfolgt keine Umstellung zwischen Winter- und Sommerzeit.

Der Zeitunterschied zur koordinierten Weltzeit (UTC) beträgt 6 Stunden (UTC-6).

Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) in Deutschland beträgt während der Sommerzeit 8 Stunden und während der Winterzeit 7 Stunden.

weitere Informationen unter: Zeitzonen in Mexiko


 

Klima und Wetter

WettervorhersageKlimainformationen

Wettervorhersage für die kommenden Tage

weitere Informationen unter: Klima und Klimazonen in Mexiko

 

Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Museen

MuseenArchäologische StättenAusflüge, Touren und Aktivitäten

Museen in Oaxaca de Juárez


Boutique-Museum – Boutique Aroch, Oaxaca de Juárez

Museo Boutique Aroch Das Museum befindet sich in einem Kolonialgebäude aus dem 18. Jahrhundert. Die Dauerausstellung sowie die temporären Ausstellungen widmen sich der zeitgenössischen Kunst […weiterlesen]

Museum für Volkskunst „Belber Jiménez“, Oaxaca de Juárez

Museo de Artes Populares Belber Jiménez Das Museum widmet sich den zeitgenössischen Ausdrucksformen der Volkskunst. Die Dauerausstellung zeigt Trachten und Schmuck aus Oaxaca und anderen […weiterlesen]

Historisches Museum – Haus von Juarez, Oaxaca de Juárez

Museo Histórico Casa de Juárez Das Museum, das sich in einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert befindet, ist als Haus von Juárez bekannt, da Benito […weiterlesen]

Rufino Tamayo Museum für vorspanische Kunst in Mexiko, Oaxaca de Juárez

Museo de Arte Prehispánico de México Rufino Tamayo Das Museum geht auf die Sammlung des aus Oaxaca stammenden Malers Rufino Tamayo zurück und umfasst über […weiterlesen]

Museum der Maler aus Oaxaca (MUPO), Oaxaca de Juárez

Museo de Los Pintores Oaxaqueños (MUPO) Das Museum befindet sich in einem Anwesen aus dem 17. Jahrhundert, das als Mädchenschule erbaut wurde. Im Laufe der […weiterlesen]

Textilmuseum von Oaxaca, Oaxaca de Juárez

Museo Textil de Oaxaca Das Museum befindet sich im historischen Zentrum von Oaxaca, in einem restaurierten Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert. Es wurde von der […weiterlesen]

Museum der Kulturen von Oaxaca / Kloster Santo Domingo, Oaxaca de Juárez

Museo de las Culturas de Oaxaca/Ex Convento de Santo Domingo de Guzmán Das Museum befindet sich im ehemaligen Kloster von Santo Domingo de Guzmán und […weiterlesen]

Museum „Stadthaus“, Oaxaca de Juárez

Casa de la Ciudad Die Ausstellung im Stadthaus widmet sich dem Ursprung, der Entwicklung und dem Erhalt des historischen Zentrums der Stadt Oaxaca. Außerdem werden […weiterlesen]

Institut für grafische Künste von Oaxaca (IAGO), Oaxaca de Juárez

Instituto de Artes Gráficas de Oaxaca (IAGO) Das Institut befindet sich in einem Kolonialgebäude aus dem 17. Jahrhundert und ist Teil des Kulturzentrums, indem auch […weiterlesen]

Zentrum für Fotografie „Manuel Álvarez Bravo“, Oaxaca de Juárez

Centro Fotográfico Manuel Álvarez Bravo Das Zentrum für Fotografie wurde 1996 als gemeinnütziger Verein gegründet und befindet sich in zwei Kolonialgebäuden im historischen Zentrum der […weiterlesen]

Philateliemuseum von Oaxaca, Oaxaca de Juárez

Museo de Filatelia de Oaxaca Das Museum wurde auf Initiative des Philanthropen Alfredo Harp Helú gegründet und verfügt über zwei Räume für die Dauerausstellung und […weiterlesen]

Kindermuseum von Oaxaca (MIO), Oaxaca de Juárez

Museo Infantil de Oaxaca (MIO) Das Museum und Kulturzentrum befindet sich im alten Bahnhof von Oaxaca und widmet sich der Geschichte der Eisenbahn. Der ehemalige […weiterlesen]

Museum des Fürsten „8. Hirsch, Jaguarkralle“, Oaxaca de Juárez

Museo 8 Venado, Garra Jaguar Das Museum zeigt eine Sammlung von Bilddokumenten, die besondere Ereignisse im Leben des Mixteken-Fürsten „8 Venado, Garra Jaguar“ (1063-1115) darstellen. […weiterlesen]

Sakrales Museum, Oaxaca de Juárez

Museo de la Soledad Das kleine Museum, das sich an der Rückseite der Basilika „Unserer Lieben Frau der Einsamkeit“ befindet, widmet sich der religiösen Verehrung […weiterlesen]

Planetarium Nundehui, Oaxaca de Juárez

Planetario Nundehui Das Planetarium verfügt über einen Projektionsraum zur Darstellung des Kosmos und verschiedener Phänomene. Während einer 45-minütigen Vorführung werden das Firmament und verschiedene Planeten […weiterlesen]

 

Museen im Bundesstaat Oaxaca


Museen im Bundesstaat Oaxaca

Oaxaca ist reich an Kultur und Geschichte. Als einer der kulturellen Schätze Mexikos gibt es viele Museen in Oaxaca, die einen Einblick in die präkolumbianischen […weiterlesen]

Archäologische Stätten im Bundesstaat Oaxaca


Archäologische Zonen in Oaxaca

Im Bundesstaat Oaxaca finden sich einige der wichtigsten archäologischen Stätten des Landes, die Einblicke in die indigene Geschichte und Kultur der Region bieten. Eine der […weiterlesen]

In Kooperation mit GetYourGuide vermitteln wir Touren und Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten.


 

 

Übersicht mit weiteren Anbietern

 

Hotel- und Reiseangebote

Hotels

In Kooperation mit Booking.com vermitteln wir Unterkünfte in Mexico.


Booking.com

weitere Informationen unter: Unterkünfte in Mexiko

Linkhinweise und Quellen