Villahermosa, Tabasco

Die Stadt wurde im Jahr 1564 offiziell gegründet. Sie liegt an drei Flüssen und mehreren Lagunen und hat ein schönes historisches Stadtzentrum. Heute ist die Stadt eine Wirtschaftsmetropole, vor allem durch die Ölindustrie. In der Umgebung gibt es zahlreiche touristische Attraktionen.

 

Über den Ort


Statistische Daten
Bevölkerung

Gemeinde: Centro

Nach Angaben der letzten INEGI-Volkszählung im Jahr 2020 hatte die Gemeinde (municipio) 683.607 Einwohner, davon 353.527 weibliche und 330.080 männliche Personen.

Ort: Villahermosa

Im Ort lebten 340.060 Einwohner, davon 178.122 Frauen und 161.938 Männer.

INEGI – Municipios


Quelle: INEGI

 

Lage und Anreise


 


Anreise mit dem Flugzeug

Internationaler Flughafen von Villahermosa

Aeropuerto Internacional de Villahermosa “Capitan Carlos Rovirosa Pérez” Der Flughafen befindet sich ca. 16 km östlich vom Stadtzentrum von Villahermosa. Es bestehen Flugverbindungen zu einigen mexikanischen […weiterlesen]

 

Zeitangaben


Zeitzone: CST (Central Standard Time für Nordamerika)

Die Zeitzone gilt ganzjährig. Es erfolgt keine Umstellung zwischen Winter- und Sommerzeit.

Der Zeitunterschied zur koordinierten Weltzeit (UTC) beträgt 6 Stunden (UTC-6).

Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) in Deutschland beträgt während der Sommerzeit 8 Stunden und während der Winterzeit 7 Stunden.

weitere Informationen unter: Zeitzonen in Mexiko


 

Klima und Wetter

WettervorhersageKlimainformationen

Wettervorhersage für die kommenden Tage

Historische Wetterdaten von daswetter.com (monatliche und jährliche Zusammenfassungen)

weitere Informationen unter: Klima und Klimazonen in Mexiko

 

Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Museen

MuseenSehenswertesArchäologische Stätten

Museen in Villahermosa


Regionalmuseum für Anthropologie „Carlos Pellicer Cámara“, Villahermosa, Tabasco

Museo Regional de Antropología “Carlos Pellicer Cámara” Das Regionalmuseum für Anthropologie „Carlos Pellicer Cámara“ befindet sich in der Stadt Villahermosa und wurde im Jahr 1980 […weiterlesen]

Museumspark La Venta, Villahermosa, Tabasco

Parque Museo de La Venta Der Museumspark La Venta, in der Stadt Villahermosa ist ein beeindruckendes Freilichtmuseum, das eine der wichtigsten Sammlungen der Olmekischen Kultur […weiterlesen]

Museum der Volkskultur „Ángel Enrique Gil Hermida“, Villahermosa, Tabasco

Museo de Cultura Popular “Ángel Enrique Gil Hermida” Das Museum für Volkskultur und Volkskunst ist der reichen kulturellen Geschichte der indigenen Völker von Tabasco gewidmet. […weiterlesen]

Hausmuseum von Carlos Pellicer Cámara, Villahermosa, Tabasco

Casa Museo Carlos Pellicer Cámara Das Museum ist dem Leben und Werk des mexikanischen Dichters, Anthropologen und Diplomaten Carlos Pellicer Cámara gewidmet und wurde im […weiterlesen]

Naturkundemuseum „José Narciso Rovirosa Andrade“, Villahermosa, Tabasco

Museo de Historia Natural “José Narciso Rovirosa Andrade” Das Museum befindet sich in einem eigens zwischen 1987 und 1988 erbauten Gebäude nach dem Design des […weiterlesen]

Geschichtsmuseum Tabasco „Haus aus Fliesen“, Villahermosa, Tabasco

Museo de Historia de Tabasco – Casa de los Azulejos Das Geschichtsmuseum von Tabasco, auch bekannt als Casa de los Azulejos, befindet sich im Zentrum […weiterlesen]

Interaktives Museum „Papagayo“, Villahermosa, Tabasco

Museo Interactivo „Papagayo“ Im Jahr 2005 wurde das Interaktive Museum „Papagayo“ in Villahermosa gegründet und hat sich seitdem zu einem besonderen Ort für Kinder entwickelt. […weiterlesen]

Planetarium Tabasco 2000, Villahermosa, Tabasco

Planetario Tabasco 2000 Das Planetarium Tabasco 2000 verfügt über das kanadische OMNIMAX-Projektionssystem und bietet seinen Besuchern Vorführungen sowie audiovisuelle Präsentationen, die das Wissen in verschiedenen […weiterlesen]

Museen im Bundesstaat Tabasco


Museen im Bundesstaat Tabasco

Der mexikanische Bundesstaat Tabasco ist für seine reiche Geschichte und Kultur bekannt. Die zahlreichen Museen des Staates bieten einen Einblick in die präkolumbianischen Zivilisationen, die […weiterlesen]

 

Religiöse Gebäude
Kathedrale von Tabasco

Die Kathedrale von Tabasco, auch bekannt als Kathedrale des Herrn von Tabasco (Catedral del Señor de Tabasco), ist das wichtigste religiöse Zentrum und der Sitz der Diözese von Tabasco.

Die erste Kirche an diesem Standort wurde im 18. Jahrhundert gebaut und ist als Kirche des Herrn von Esquipulas bekannt. Im 19. Jahrhundert wurde mit dem Bau der Kathedrale begonnen. Im 20. Jahrhundert wurde sie durch einen Brand zerstört, der durch die antireligiöse Kampagne des damaligen Gouverneurs Tomás Garrido Canabal verursacht wurde. Er hatte die Schließung von Kirchen und die Zerstörung von religiösen Bildern angeordnet. Nach der Garrido-Ära begann in den 1960er Jahren der Wiederaufbau der Kathedrale, der etwa zehn Jahre später abgeschlossen wurde.

Die Kathedrale besteht aus drei Schiffen, einem Hauptschiff und zwei kleinen seitlichen Schiffen und wird von zwei beeindruckenden Türmen von fast 80 m Höhe flankiert. Der Eingang ist im barocken Stil gehalten und mit korinthischen Säulen, Giebeln und Nischen geschmückt.


Kirche der Unbefleckten Empfängnis Marias

Die katholische Kirche, auch bekannt als „La Conchita“, gilt als das älteste religiöse Gebäude der Stadt. Ihr Ursprung geht auf das Jahr 1614 zurück. Im Jahr 1641 wurde die Kirche abgerissen und unter dem Namen Kirche „Unserer Lieben Frau von der Eroberung“ (Nuestra Señora de la Conquista) wieder aufgebaut. Ende des 17. Jahrhunderts wurde sie bei Piratenangriffen stark beschädigt, wieder aufgebaut und im Jahr 1800 unter dem Namen „Jungfrau der Unbefleckten Empfängnis“ (Parroquia de la Inmaculada concepción de Maria) eingeweiht. Im 19. Jahrhundert wurde sie bei der amerikanischen und der französischen Intervention beschädigt und während der antireligiösen Kampagne in Tabasco (1928-1934) fast komplett zerstört. Der Wiederaufbau wurde 1945 abgeschlossen.

Archäologische Stätten im Bundesstaat Tabasco


Archäologische Zonen in Tabasco

Der Bundesstaat Tabasco bietet einige wichtige archäologische Stätten, die von den frühen Kulturen der Region errichtet wurden. Die bekanntesten davon sind die Ruinen von Comalcalco, […weiterlesen]

Entfernungen von Villahermosa zu den archäologischen Stätten in Tabasco

 

Hotel- und Reiseangebote

Hotels

In Kooperation mit Booking.com vermitteln wir Unterkünfte in Mexico.


Booking.com

weitere Informationen unter: Unterkünfte in Mexiko

Linkhinweise und Quellen

Kultur- und Tourismusinformationen

Visit Tabasco


Wikipedia

Artikel auf unserer Seite