Morelia, Michoacán

Morelia, die Bundeshauptstadt von Michoacán, wurde im 16. Jahrhundert als Valladolid gegründet.1828 wurde der Name der Stadt in Morelia geändert, zu Ehren von José María Morelos, einem mexikanischen Unabhängigkeitskämpfer, der hier geboren wurde.

Als herausragendes Beispiel der kolonialen Stadtplanung und aufgrund der gut erhaltenen Gebäude aus der Kolonialzeit zählt das historische Zentrum seit 1991 zum UNESCO Weltkulturerbe.

 

Über den Ort


Die ersten Siedlungen im Tal von Guayangareo sind im 7. Jahrhundert unserer Zeit entstanden. Die Einwanderer waren mit der Kultur von Teotihuacan verbunden, was archäologische Funde belegten. Ab dem 12. Jahrhundert ließen sich die Matlatzincas, auch Pirindas genannt, nieder, die aus dem Tal von Toluca kamen.

Zwischen 1525 und 1526 nahmen die Ankömmlinge aus Spanien Ländereien in ihren Besitz, 1531 gründen die Franziskaner eine Mission, um die Bevölkerung zu Christianisieren. Schließlich ordnete der Vizekönig Antonio de Mendoza 1541 die Gründung der Stadt an, die Valladolid heißen sollte.

In den folgenden Jahren entbrannte ein Machtkampf mit der Stadt Patzcuaro, die damals Hauptstadt der Provinz war. Nach und nach wurden die staatlichen Institutionen von Patzcuaro nach Valladolid verlegt, das sein Wachstum beschleunigte.

Im 17. Jahrhundert begann man mit dem Bau der Kathedrale und weiteren Kirchen und Klöstern in der Stadt. Das erste Aquädukt und zahlreiche Herrenhäuser wurden ebenfalls errichtet.

Im 18. Jahrhunderts wurden in dieser Stadt einige der wichtigsten Persönlichkeiten des Unabhängigkeitskrieges von Mexiko geboren, wie José María Morelos und Pavón, Josefa Ortíz de Domínguez, Agustín de Iturbide Arámburu, José María Anzorena, Vicente Santa María und José Mariano Michelena.

Valladolid spielte eine wichtige Rolle im Prozess der Unabhängigkeit, hier verkündete Miguel Hidalgo 1810 das Ende der Sklaverei in Mexiko. Bis 1821 kam es zu Kämpfen zwischen den Rebellen und den Königstruppen.

Im Jahr 1828 änderte der neu geschaffene Bundesstaat Michoacán zu Ehren von José María Morelos y Pavón den Namen der Stadt von Valladolid in Morelia.

 

Das historische Zentrum von Morelia zeichnet sich durch die kolonialen Gebäude und Paläste sowie die zahlreichen Kirchen und Plätze aus, die zwischen dem 16. und dem 18. Jahrhundert errichtet wurden. Sie verleihen dem Stadtbild eine architektonische Mischung aus Renaissance, Barock und Neoklassizismus.

Als das historische Zentrum im Jahre 1991 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, begannen umfangreiche Restaurierungsarbeiten in der Altstadt. Dies führte auch dazu, dass in ehemaligen Klöstern und Herrenhäusern Museen und andere touristische Attraktionen (z.B. Kunstmärkte) untergebracht wurden.

Zudem haben sich drei bedeutende Festivals etabliert, die auch international Aufmerksamkeit erlangten. Es sind das Filmfestival (Festival Internacional de Cine de Morelia), das jedes Jahr Ende Oktober stattfindet, das Musikfestival (Festival des Música de Morelia), jährlich im November und das Festival der Gastronomie und des Weines (Festival Internacional de Gastronomía y vino) im Mai.

Abgesehen von seinen historischen Sehenswürdigkeiten ist Morelia auch das Bildungs-, Kultur- und politische Zentrum des Bundesstaates. Die neu entstandenen Stadtteile verfügen über Einkaufs- und Kongresszentren und zahlreiche Sportanlagen.

 

Lage und Anreise


Morelia liegt auf einer Höhe von ca. 1.950 Metern über dem Meeresspiegel im Tal von Guayangareo.

Anreise mit dem Auto

Für die Benutzung der Autobahnen fallen Mautgebühren an.

Ungefähre Fahrtzeit von Mexiko-Stadt: 4 Stunden (300 km)

Google-Maps: Mögliche Fahrtrouten von Mexiko-Stadt nach Morelia

Anreise mit dem Bus

Morelia verfügt über einen Busbahnhof für Fernbusse. Von Mexiko-Stadt fahren täglich Busse von den Busterminals Terminal Central de Autobuses del Norte, Terminal Central de Autobuses del Sur – Taxqueña und Terminal Central de Autobuses del Poniente nach Morelia. ( Busterminals in Mexico-City )

Busterminals in Morelia

TAM – Terminal de Autobuses Morelia

Der Busbahnhof liegt am Periferico Paseo de la República, nordwestlich vom Stadtzentrum, das ca. 6 km entfernt ist.

Er wurde 2001 neu gestaltet. In den Gebäuden befinden sich neben den Ticketschaltern die Warteräume, Geschäfte und Restaurants. Das Busterminal ist ganzjährig 24 Stunden geöffnet, die Ticketschalter von 5:30 Uhr bis 24:00 Uhr.

TAM – Terminal de Autobuses Morelia

Anreise mit dem Flugzeug

Der Flughafen von Morelia trägt die offizielle Bezeichnung „Aeropuerto Internacional de Morelia “General Francisco J. Mujica„. Er befindet sich im Nordosten der Stadt, ca. 25 km vom Stadtzentrum entfernt. Der erste Flughafen wurde 1936 eröffnet, der heutige Flughafen wurde 1984 gebaut.

Benannt ist der Flughafen nach Francisco José Múgica Velázquez, einem mexikanischen Politiker und General, der 1917 bei der Ausarbeitung der mexikanischen Verfassung mitwirkte.

Der Flughafen verfügt über eine Start- und Landebahn und zwei Terminals. Es gibt Direktflüge zu einigen Städten in Mexiko und in die USA. Von Deutschland aus, erreicht man Morelia mit einem Zwischenstopp über Mexico-City oder die USA.

Verwaltet wird der Flughafen durch die Grupo Aeroportuario del Pacífico – GAP, die mehrere Flughäfen in Mexiko betreibt.

GAP – Morelia – Webseite des Flughafens

Flüge nach und von Morelia

IATA-Code: MLM

Aktuelle Abflüge und Ankünfte sowie Möglichkeiten zur Flugsuche:

Flightstats: Abflüge, Ankünfte und Wetterbedingungen

 

Zeitangaben


Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) in Deutschland beträgt 7 Stunden.

Der Zeitunterschied zur koordinierten Weltzeit (UTC) beträgt während der Sommerzeit 5 Stunden (UTC-5) und während der Winterzeit 6 Stunden (UTC-6).

weitere Informationen unter: Zeitzonen in Mexiko

 

Klima und Wetter

WettervorhersageKlimainformationen

Wettervorhersage für die kommenden Tage

Die durchschnittliche monatliche Höchsttemperatur liegt bei 25°C. Die Monate April und Mai sind mit bis zu 31°C die wärmsten Monate, die Monate Januar und Dezember mit 20°C die kältesten Monate.

Die Regenzeit beginnt im Mai und dauert bis September, wobei im Juli die meisten Niederschläge fallen. Der niederschlagsärmste Monat ist der Dezember.

Gemäß der Klimaklassifikation nach Köppen-Geiger wird das Klima in Morelia in die Klimagruppe Cwb eingestuft, d.h. es herrscht ein subtropisches Gebirgsklima vor. Die Tage sind ganzjährig warm und die Nächte, aufgrund der Höhe, kühl.

Historische Wetterdaten von daswetter.com (monatliche und jährliche Zusammenfassungen)

weitere Informationen unter: Klima und Klimazonen in Mexiko

 

Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Museen

SehenswertesMuseenArchäologische Zonen

Sehenswertes in Morelia


UNESCO – Historische Altstadt von Morelia

Morelia, die Hauptstadt des Bundesstaates Michoacan, wurde im 16. Jahrhundert gebaut und gilt als herausragendes Beispiel der kolonialen Stadtplanung. Mehr als 200 historische Gebäude, überwiegend […weiterlesen]

Plaza de Armas (Plaza de los Mártires), Morelia, Michoacán

Der Hauptplatz der Stadt ist die Plaza de Armas oder Plaza de los Mártires, der an drei Seiten von Palästen mit Arkadengängen umgeben ist. An […weiterlesen]

Plaza Jardín Morelos (Plaza Morelos), Morelia, Michoacán

An der östlichen Grenze des historischen Zentrums befindet sich die Plaza Jardín Morelos, der größte öffentliche Platz in Morelia. Hier befindet sich ein Reiterdenkmal von […weiterlesen]

Calzada de Fray Antonio de San Miguel, Morelia, Michoacán

Die Straße wurde im 17. Jahrhundert angelegt und ursprünglich säumten 12 Kapellen den Weg. Sie sollte die Pilger zur Kapelle führen, die der Jungfrau von […weiterlesen]

Plaza Valladolid, Morelia, Michoacán

Die Plaza Valladolid ist auch als „Plaza de San Francisco“ bekannt, da sich an der Ostseite des Platzes das frühere Franziskanerkloster „Templo de San Francisco“befindet. […weiterlesen]

Jardín de las Rosas, Morelia, Michoacán

Der Rosengarten ist ein schöner kleiner Park, der von Gebäuden aus dem 18. und 19. Jahrhundert umgeben ist. An der Südseite gibt es mehrere Cafés […weiterlesen]

Kathedrale San Salvador, Morelia, Michoacán

Der Grundstein zum Bau der Kathedrale wurde 1660 gelegt, fertiggestellt wurde sie 1774. Die Kathedrale weist architektonische Merkmale des Barock und Neoklassizismus auf. Die Zwillingstürme […weiterlesen]

Aquädukt, Morelia, Michoacán

Das Aquädukt, welches neben dem Plaza Jardín Morelos verläuft, ließ der Bischof Fray Antonio de San Miguel im Jahre 1785 bauen. Bereits 1549 begann man […weiterlesen]

Brunnen der Tarascas, Morelia, Michoacán

Der Brunnen der Tarascas ist eine Bronzeskulptur aus dem Jahr 1984, die drei Purépecha-Frauen mit nacktem Oberkörpern darstellt, die eine große Schale voller Früchte tragen. […weiterlesen]

Orchideengarten von Morelia, Michoacán

Orquidiario de Morelia Im Orchideengarten gibt es eine Sammlung von ca. 2000 Orchideen. Etwa 1800 Pflanzen sind Wildpflanzen aus Michoacán und anderen mexikanischen Bundesstaaten sowie […weiterlesen]

Museen in Morelia


Regionalmuseum von Michoacán „Dr. Nicolás León Calderón“, Morelia, Michoacán

Museo Regional de Michoacán Dr. Nicolás León Calderón Das Gebäude, in dem sich das Museum befindet, ist ein reich dekoriertes Palastgebäude im Barockstil aus dem […weiterlesen]

Museum – Geburtshaus von Morelos, Morelia, Michoacán

Museo Casa Natal de Morelos In diesem Haus wurde José María Morelos y Pavón, ein Held im mexikanischen Unabhängigkeitskampf, im Jahre 1765 geboren. Die kleine […weiterlesen]

Museum für Kolonialkunst, Morelia, Michoacán

Museo de Arte Colonial Das Museum befindet sich in einem Gebäude, das im 18. Jahrhundert als Wohnhaus im historischen Zentrum der Stadt erbaut wurde. Nach […weiterlesen]

Naturkundemuseum „Manuel Martínez Solórzano“, Morelia, Michoacán

Museo de Historia Natural Manuel Martínez Solórzano Das Museum wurde von mehreren Naturwissenschaftlern von Michoacán mit dem Ziel gegründet, naturwissenschaftliche Themen zu verbreiten. Ein Bereich […weiterlesen]

Geschichtsmuseum über die Justiz von Michoacán, Morelia, Michoacán

Museo Histórico del Poder Judicial del Estado de Michoacán Das Gebäude wurde ursprünglich als Sitz des Königshauses errichtet und später zum Rathaus umfunktioniert. Als Justizpalast […weiterlesen]

Museum und Historisches Archiv im Haus von Morelos, Morelia, Michoacán

Museo y Archivo Histórico Casa de Morelos Das Museum befindet sich in einem Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert. Die Sammlung umfasst das historisches Archiv des […weiterlesen]

Museum für Kunsthandwerk aus Michoacán, Morelia, Michoacán

Museo Michoacano de las Artesanías Das Museum befindet sich im ehemaligen Kloster San Francisco, dessen Erbauung 1513 begann. Seit 1972 ist hier die „Casa de […weiterlesen]

Geschichtsmuseum über den Bundesstaat Michoacán, Morelia, Michoacán

Museo del Estado de Michoacán Das Museum ist in einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert untergebracht und wurde 1986 eröffnet. Es ist in die Bereiche […weiterlesen]

Museum für zeitgenössische Kunst „Alfredo Zalce“, Morelia, Michoacán

Museo de Arte Contemporáneo Alfredo Zalce Das Museum befindet sich in einem Herrenhaus aus dem 19. Jahrhunderts im Park Cuauhtémoc. Die Sammlung von mehr als […weiterlesen]

Museum für Geologie und Mineralogie „Dr. Jenaro González Reyna“, Morelia, Michoacán

Museo de Geología y Mineralogía Dr. Jenaro González Reyna Das Museum befindet sich in der Universität Michoacana de San Nicolás de Hidalgo, im Fakultätsbereich  für […weiterlesen]

Museum im Kolleg San Nicolás de Hidalgo, Morelia, Michoacán

Colegio de San Nicolás de Hidalgo, Sala Melchor Ocampo Das Gebäude des Kollegs von San Nicolás de Hidalgo, im Herzen der Stadt Morelia gelegen, wurde […weiterlesen]

Haus der Kultur, Morelia, Michoacán

Casa de la Cultura de Morelia Das Haus der Kultur befindet sich im ehemaligen Kloster „Nuestra Señora del Carmen“. Mit dem Bau des Klosters wurde […weiterlesen]

Süßigkeitenmuseum, Morelia, Michoacán

Museo del Dulce de La Calle Real Das kleine Museum der Süßigkeiten befindet sich hinter dem Verkaufsladen und zeigt in 5 Ausstellungsräume die Geschichte des […weiterlesen]

Planetarium von Morelia „Felipe Rivera“, Michoacán

Planetario de Morelia Licenciado Felipe Rivera Das Planetarium wurde 1975 eröffnet. Es ist Teil des Messe- und Ausstellungszentrums von Morelia. Sein Name ist eine Hommage […weiterlesen]

Abfallmuseum, Morelia, Michoacán

Museo de Residuos SOS Morelia Die Förderung der Recyclingkultur als entscheidende Maßnahme zur Verringerung der Umweltverschmutzung in Morelia ist eine der Maßnahmen, die sich das […weiterlesen]

 

Museen im Bundesstaat Michoacán


Museen im Bundesstaat Michoacán

Museen im Bundesstaat Michoacán – mit einer kurzen Beschreibung des Museums sowie Informationen zur Lage, Adresse, Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und Linkhinweisen.   Übersicht der Museen   […weiterlesen]

Archäologische Stätten im Bundesstaat Michoacán


Archäologische Zonen in Michoacán

Hier gibt es eine Übersicht bedeutender archäologischer Zonen im Bundesstaat Michoacán, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Wir haben eine kurze Beschreibung der archäologischen Stätte […weiterlesen]

 

Hotel- und Reiseangebote

Hotels

In Kooperation mit Booking.com vermitteln wir Unterkünfte in Mexico. Alle Angebote für den Bundesstaat Michoacán findest du auf unserem Booking.com-Partnerportal.

Booking.com


Noch nicht das Passende gefunden? Hier gibt es eine Übersicht mit weiteren Suchmöglichkeiten für Unterkünfte.

Linkhinweise und Quellen

Kultur- und Tourismusinformationen

Visitmexico.com – Morelia

Visitmexico.com – Morelia


Wikipedia

Morelia

Morelia

Morelia


Artikel auf unserer Seite