Tzintzuntzán, Michoacán

Die Siedlung wurde um 1325 von den Purépecha gegründet und war bis zur Ankunft der Spanier im Jahre 1522 ihre Hauptstadt. Die archäologische Ausgrabungsstätte, das Zeremonienzentrum von Las Yacatas, befindet sich in der Nähe des heutigen Ortes.

Der Ort zählt seit 2012 zu den Pueblos mágicos.

 

Lage und Anreise


 

 

 

Über den Ort


Statistische Daten
Bevölkerung

Gemeinde: Tzintzuntzán

Nach Angaben der letzten INEGI-Volkszählung im Jahr 2020 hatte die Gemeinde (municipio) 14.911 Einwohner, davon 7.778 weibliche und 7.133 männliche Personen.

Ort: Tzintzuntzán

Im Ort lebten 3.830 Einwohner, davon 2.007 Frauen und 1.823 Männer.

INEGI – Municipios


Quelle: INEGI

 

Zeitangaben


Zeitzone: CST (Central Standard Time für Nordamerika)

Die Zeitzone gilt ganzjährig. Es erfolgt keine Umstellung zwischen Winter- und Sommerzeit.

Der Zeitunterschied zur koordinierten Weltzeit (UTC) beträgt 6 Stunden (UTC-6).

Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) in Deutschland beträgt während der Sommerzeit 8 Stunden und während der Winterzeit 7 Stunden.

weitere Informationen unter: Zeitzonen in Mexiko


 

Klima und Wetter

WettervorhersageKlimainformationen

Wettervorhersage für die kommenden Tage

Klimainformationen

Klimadiagramm von 1990-2022

Gemäß der Klimaklassifikation nach Köppen-Geiger wird das Klima in Tzintzuntzán in die Klimagruppe Cwb eingestuft. Die Klimaklasse „C“ steht für ein warmgemäßigtes und feuchtes Klima. Der Klimatyp „w“ bedeutet, dass es eine ausgeprägte Trockenzeit im Winter und eine ausgeprägte Regenzeit im Sommer gibt und der Zusatz „b“ steht für warme Sommer, in denen die Durchschnittstemperatur im wärmsten Monat unter 22ºC liegt.

Die durchschnittliche jährliche Temperatur beträgt etwa 16,4 °C, wobei die Höchsttemperaturen in den Monaten Mai und Juni erreicht werden und die Tiefsttemperaturen im Dezember und Januar liegen.

Die Gesamtniederschlagsmenge im Jahr beträgt etwa 945 mm. Die niederschlagsreichsten Monate sind von Juni bis September und die niederschlagsärmsten Monate Dezember bis April.

Quelle: ClimateCharts.net
weitere Informationen unter: Klima und Klimazonen in Mexiko

 

Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Museen

Archäologische ZonenMuseen

Archäologische Stätten in der Umgebung


Archäologische Zone Tzintzuntzan, Michoacán

Diese archäologische Stätte liegt südöstlich von der heutigen Stadt Tzintzuntzan. Es war die letzte große Hauptstadt des Purépecha-Reiches, die bis zur Ankunft der Spanier existierte. […weiterlesen]

Archäologische Zone Ihuatzio, Michoacán

Diese archäologische Zone befindet sich nördlich der heutigen Stadt Ihuatzio. Die Stätte liegt am östlichen Ufer des Patzcuaro-Sees und wurde auf einem künstlichen Hügel angelegt. […weiterlesen]

 

Archäologische Stätten im Bundesstaat Michoacán


Archäologische Zonen in Michoacán

Michoacán ist bekannt für seine reiche indigene Geschichte. Die Region war einst das Territorium der Purépecha-Kultur, einer der bedeutendsten präkolumbianischen Kulturen Mexikos. Heute gibt es […weiterlesen]

Museen in Tzintzuntzán


Museum des ehemaligen Klosters Santa Ana, Tzintzuntzán, Michoacán

Museo del Ex convento de Santa Ana Das Kloster von Santa Ana war das Erste, das vom Franziskanerorden in Michoacán gegründet wurde. Der Bau begann […weiterlesen]

 

Museen im Bundesstaat Michoacán


Museen im Bundesstaat Michoacán

Der Bundesstaat Michoacán ist bekannt für seine reiche Kultur und Geschichte, die in seinen Museen bewahrt und präsentiert wird. Es gibt Museen, die sich auf […weiterlesen]

 

Hotel- und Reiseangebote

Hotels

In Kooperation mit Booking.com vermitteln wir Unterkünfte in Mexico.


Booking.com

weitere Informationen unter: Unterkünfte in Mexiko

Linkhinweise und Quellen

Kultur- und Tourismusinformationen

Magicaltowns.mx

Mexicodesconocido.com.mx

Wikipedia

Tzintzuntzán, Michoacán

Tzintzuntzán, Michoacán

Tzintzuntzán, Michoacán


Artikel auf unserer Seite

Bundesstaat Michoacán

Michoacán ist ein Bundesstaat im Südwesten von Mexiko und gehört zu den kulturell und historisch reichsten Regionen des Landes. Der Bundesstaat hat eine lange indigene […weiterlesen]

Pueblos Mágicos

Die „Pueblos Mágicos“ sind ein Programm der mexikanischen Regierung, das darauf abzielt, historische Orte und Regionen zu fördern und zu erhalten, die durch ihre natürlichen […weiterlesen]