Maní, Yucatán

Maní ist ein malerisches Dorf mit einer Geschichte, die weit bis zur Zeit der Maya zurückreicht. Obwohl genaue historische Daten über die Anfänge der Besiedlung in dieser Region fehlen, lassen archäologische Überreste und Funde in der Cenote Xcabachen darauf schließen, dass die Maya hier zwischen den Jahren 1000 und 400 v. Chr. lebten.

Maní war der dritte Ort in Yucatán, an dem Franziskanermönche im 16. Jahrhundert ein Kloster errichteten. Das ehemalige Kloster „San Miguel Arcángel de Maní“ wird als Juwel der Sakralkunst in Yucatán angesehen und spielte eine bedeutende Rolle bei der Christianisierung der einheimischen Bevölkerung.

Heute ist Maní ein Ort, der mit seinen farbenfrohen Kolonialbauten und der faszinierenden Maya-Vergangenheit zahlreiche Besucher begeistert.

Der Ort zählt seit 2020 zu den Pueblos mágicos.

 

Über den Ort


Statistische Daten
Bevölkerung

Gemeinde: Maní

Nach Angaben der letzten INEGI-Volkszählung im Jahr 2020 hatte die Gemeinde (municipio) 5.968 Einwohner, davon 3.024 weibliche und 2.944 männliche Personen.

Ort: Maní

Im Ort lebten 4.715 Einwohner, davon 2.389 Frauen und 2.326 Männer.

INEGI – Municipios


Quelle: INEGI

 

Lage und Anreise


 

 

Zeitangaben


Aktuelle Zeit in
Maní


Quelle: Zeitzonenrechner

Informationen zur Zeitzone:

timeanddate.de

Zeitzone: CST (Central Standard Time für Nordamerika)

Die Zeitzone gilt ganzjährig. Es erfolgt keine Umstellung zwischen Winter- und Sommerzeit.

Der Zeitunterschied zur koordinierten Weltzeit (UTC) beträgt 6 Stunden (UTC-6).

Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) in Deutschland beträgt während der Sommerzeit 8 Stunden und während der Winterzeit 7 Stunden.

weitere Informationen unter: Zeitzonen in Mexiko


 

Klima und Wetter

WettervorhersageKlimainformationen

Wettervorhersage für die kommenden Tage

weitere Informationen unter: Klima und Klimazonen in Mexiko

 

Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Museen

MuseenArchäologische StättenAusflüge, Touren und Aktivitäten

Museen in Maní


Museen in Yucatan

Gemeinschaftsmuseum „U lu’umil Kuxtal Solar Maya“, Maní, Yucatán

Museo de Comunidad U lu’umil Kuxtal Solar Maya U lu’umil Kuxtal ist ein Raum, in dem die Rettung des Maya-Solarsystems gefördert wird, eines traditionellen landwirtschaftlichen […weiterlesen]

 

Museen im Bundesstaat Yucatan


Museen in Yucatan

Museen im Bundesstaat Yucatán

Der Bundesstaat Yucatán ist bekannt für seine reiche Maya-Kultur und bietet eine Vielzahl von Museen, die sich der Geschichte, Kunst und Archäologie der Region widmen. […weiterlesen]

Archäologische Stätten auf der Halbinsel Yucatan


Archäologische Zonen in Quintana Roo

Der Bundesstaat Quintana Roo ist bekannt für seine zahlreichen archäologischen Stätten, die die Geschichte der Maya-Zivilisation erzählen. Eine der bekanntesten archäologischen Zonen in Quintana Roo […weiterlesen]

Archäologische Zonen in Yucatán

Der Bundesstaat Yucatán ist bekannt für seine reiche Maya-Kultur und eine Vielzahl von archäologischen Stätten, die die Geschichte und Kultur dieser antiken Zivilisation offenbaren. Einige […weiterlesen]

Es werden Touren zu den großen Maya-Stätten auf der Halbinsel Yucatán angeboten. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, diese individuell mit einem Mietwagen zu besuchen.

In Kooperation mit GetYourGuide vermitteln wir Touren und Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten.


 

 

Übersicht mit weiteren Anbietern

 

Hotel- und Reiseangebote

Hotels

In Kooperation mit Booking.com vermitteln wir Unterkünfte in Mexico.


Booking.com

weitere Informationen unter: Unterkünfte in Mexiko

Linkhinweise und Quellen