Sisal, Yucatán

Bereits in vorspanischer Zeit existierte in Sisal ein Hafen, der eine wichtige Rolle für den Handel im Golf von Mexiko spielte. Während der Kolonialzeit war Sisal ein bedeutender Handelshafen, vor allem für den Export von Sisal-Fasern nach Europa. Das Fort von Santiago und der alte Leuchtturm sind Zeugnisse aus dieser Zeit.

Heutzutage lockt Sisal vor allem Touristen an, die Entspannung an den Sandstränden suchen oder das Naturreservat „El Palmar“ besuchen möchten. Das Feuchtgebiet ist der Lebensraum einer großen Kolonie der rosa Flamingos.

Der Ort zählt seit 2020 zu den Pueblos mágicos.

 

Lage und Anreise


Sisal liegt im nördlichen Teil des Bundesstaates Yucatán am Golf von Mexiko, ca. 73 km nördlich von der Bundeshauptstadt Mérida entfernt. Die Fahrtzeit mit dem Pkw beträgt ca. 1 Stunde 15 Minuten. Die Entfernung zu Mexiko-Stadt beträgt ca. 1.335 km, mit einer Fahrtzeit von etwa 19 Stunden.

Sisal liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 1 Meter über dem Meeresspiegel.

Geographische Lage

  • Nördliche Breite: 21°09’53.631″ N
  • Westliche Länge: 90°01’57.145″ W
Anreise mit dem Flugzeug

Internationaler Flughafen von Mérida

Aeropuerto Internacional de Mérida “Licenciado Manuel Crescencio Rejón” Der Flughafen liegt ca. 10 km westlich vom Zentrum von Mérida. Es bestehen Flugverbindungen in verschiedene mexikanische […weiterlesen]

Der Internationale Flughafen von Mérida liegt ca. 57 km von Sisal entfernt. Die Fahrtzeit zum Flughafen beträgt ca. 1h.


 

Über den Ort


Statistische Daten
Bevölkerungsentwicklung in Sisal
Jahr Bevölkerung gesamt davon Frauen davon Männer
2020 2.078 1.019 1.059
2010 1.837 897 940
2000 1.692 807 885
1990 1.460 694 766
Religion in Sisal

Die Bevölkerung ist überwiegend katholisch. Bei der letzten INEGI-Volkszählung im Jahr 2020 ergab sich folgende Verteilung:

Katholische Religion 1.809 Personen
Andere Religionen 160 Personen
keine Religionszugehörigkeit 108 Personen
Gemeinde (municipio): Hunucmá

Sisal liegt in der Gemeinde Hunucmá.  Im Jahr 2020 hatte die Gemeinde 35.137 Einwohner, davon 17.680 weibliche und 17.457 männliche Personen.

INEGI – Municipios

economia.gob.mx – Statistiken über die Gemeinde


 

Zeitangaben


Aktuelle Zeit in
Sisal


Quelle: Zeitzonenrechner

Informationen zur Zeitzone:

timeanddate.de

Zeitzone: CST (Central Standard Time für Nordamerika)

Die Zeitzone gilt ganzjährig. Es erfolgt keine Umstellung zwischen Winter- und Sommerzeit.

Der Zeitunterschied zur koordinierten Weltzeit (UTC) beträgt 6 Stunden (UTC-6).

Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) in Deutschland beträgt während der Sommerzeit 8 Stunden und während der Winterzeit 7 Stunden.

weitere Informationen unter: Zeitzonen in Mexiko


 

Klima und Wetter

WettervorhersageKlimainformationen

Wettervorhersage für die kommenden Tage

Klimainformationen

Klimadiagramm von 1990-2022

Gemäß der Klimaklassifikation nach Köppen-Geiger wird das Klima in Sisal in die Klimagruppe As eingestuft. Die Klimaklasse „A“ steht für ein tropisches Regenwaldklima. Der Klimatyp „s“ bedeutet, dass es eine kurze Trockenzeit im Winter und eine ausgeprägte Regenzeit im Sommer gibt, aber ganzjährig Niederschläge fallen.

Die durchschnittliche jährliche Temperatur beträgt etwa 27,2 °C, wobei die Höchsttemperaturen in den Monaten Mai und Juni erreicht werden und die Tiefsttemperaturen im Dezember und Januar liegen.

Die Gesamtniederschlagsmenge im Jahr beträgt etwa 724 mm. Die niederschlagsreichsten Monate sind August und September und die niederschlagsärmsten Monate von Januar bis April.

Quelle: ClimateCharts.net
weitere Informationen unter: Klima und Klimazonen in Mexiko

 

Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Museen

Archäologische StättenMuseenAusflüge, Touren und Aktivitäten

Archäologische Stätten auf der Halbinsel Yucatan


Archäologische Zonen in Quintana Roo

Der Bundesstaat Quintana Roo ist bekannt für seine zahlreichen archäologischen Stätten, die die Geschichte der Maya-Zivilisation erzählen. Eine der bekanntesten archäologischen Zonen in Quintana Roo […weiterlesen]

Archäologische Zonen in Yucatán

Der Bundesstaat Yucatán ist bekannt für seine reiche Maya-Kultur und eine Vielzahl von archäologischen Stätten, die die Geschichte und Kultur dieser antiken Zivilisation offenbaren. Einige […weiterlesen]

Es werden Touren zu den großen Maya-Stätten auf der Halbinsel Yucatán angeboten. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, diese individuell mit einem Mietwagen zu besuchen.

Museen in Sisal


In Sisal gibt es keine Museen.

 

Museen im Bundesstaat Yucatan


Museen in Yucatan

Museen im Bundesstaat Yucatán

Der Bundesstaat Yucatán ist bekannt für seine reiche Maya-Kultur und bietet eine Vielzahl von Museen, die sich der Geschichte, Kunst und Archäologie der Region widmen. […weiterlesen]

In Kooperation mit GetYourGuide vermitteln wir Touren und Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten.


 

 

Übersicht mit weiteren Anbietern

 

Hotel- und Reiseangebote

Hotels

In Kooperation mit Booking.com vermitteln wir Unterkünfte in Mexico.


Booking.com

weitere Informationen unter: Unterkünfte in Mexiko

Linkhinweise und Quellen