Izamal, Yucatán

Izamal  war einst ein wichtiges religiöses Zentrum der Maya. Die archäologischen Überreste, darunter große Pyramiden in der Umgebung, zeugen von ihrer Bedeutung. Vermutlich war das Gebiet ab dem 400 Jahrhundert unserer Zeit besiedelt und wurde um 1500 wieder aufgegeben.

Nach der Ankunft der spanischen Eroberer errichteten Franziskanermönche im 16. Jahrhundert das Kloster San Antonio de Padua, indem sie Steine der Pyramiden verwendeten. Heute ist hier ein Museum untergebracht.

Das historische Zentrum von Izamal ist von kolonialen Gebäuden geprägt, die zwischen dem 15. und 18. Jahrhundert in verschiedenen Stilen erbaut wurden. Die goldgelbe Farbe, mit der die meisten Gebäude gestrichen sind, verleiht der Stadt den Spitznamen „Die gelbe Stadt“.

Der Ort zählt seit 2002 zu den Pueblos mágicos.

 

Über den Ort


Statistische Daten
Bevölkerung

Gemeinde: Izamal

Nach Angaben der letzten INEGI-Volkszählung im Jahr 2020 hatte die Gemeinde (municipio) 28.555 Einwohner, davon 14.355 weibliche und 14.200 männliche Personen.

Ort: Izamal

Im Ort lebten 17.841 Einwohner, davon 9.042 Frauen und 8.799 Männer.

INEGI – Municipios


Quelle: INEGI

 

Lage und Anreise


 

Zeitangaben


Aktuelle Zeit in
Izamal


Quelle: Zeitzonenrechner

Informationen zur Zeitzone:

timeanddate.de

Zeitzone: CST (Central Standard Time für Nordamerika)

Die Zeitzone gilt ganzjährig. Es erfolgt keine Umstellung zwischen Winter- und Sommerzeit.

Der Zeitunterschied zur koordinierten Weltzeit (UTC) beträgt 6 Stunden (UTC-6).

Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) in Deutschland beträgt während der Sommerzeit 8 Stunden und während der Winterzeit 7 Stunden.

weitere Informationen unter: Zeitzonen in Mexiko


 

Klima und Wetter

WettervorhersageKlimainformationen

Wettervorhersage für die kommenden Tage

weitere Informationen unter: Klima und Klimazonen in Mexiko

 

Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Museen

MuseenArchäologische StättenAusflüge, Touren und Aktivitäten

Museen in Izamal


Museen in Yucatan

Gemeindemuseum „Itzmal Kauil“, Izamal, Yucatán

Museo Comunitario „Itzmal Kauil“ Das Museum „Itzmal Kauil“, dessen Name in der Maya-Sprache „heiliger Ort des Wasserzauberers“ bedeutet, ist in einem Bereich des ehemaligen Franziskanerklosters […weiterlesen]

 

Museen im Bundesstaat Yucatan


Museen in Yucatan

Museen im Bundesstaat Yucatán

Der Bundesstaat Yucatán ist bekannt für seine reiche Maya-Kultur und bietet eine Vielzahl von Museen, die sich der Geschichte, Kunst und Archäologie der Region widmen. […weiterlesen]

Archäologische Stätten in der Umgebung


Archäologische Zone Chaltún Ha, Yucatán

Die archäologische Zone Chaltún Há befindet sich in der Stadt Izamal. Es wird vermutet, dass der Ort Verwaltungsfunktionen innehatte, da er sich zwischen der vorspanischen […weiterlesen]

 

Archäologische Stätten auf der Halbinsel Yucatan


Archäologische Zonen in Quintana Roo

Der Bundesstaat Quintana Roo ist bekannt für seine zahlreichen archäologischen Stätten, die die Geschichte der Maya-Zivilisation erzählen. Eine der bekanntesten archäologischen Zonen in Quintana Roo […weiterlesen]

Archäologische Zonen in Yucatán

Der Bundesstaat Yucatán ist bekannt für seine reiche Maya-Kultur und eine Vielzahl von archäologischen Stätten, die die Geschichte und Kultur dieser antiken Zivilisation offenbaren. Einige […weiterlesen]

Es werden Touren zu den großen Maya-Stätten auf der Halbinsel Yucatán angeboten. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, diese individuell mit einem Mietwagen zu besuchen.

In Kooperation mit GetYourGuide vermitteln wir Touren und Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten.


 

 

Übersicht mit weiteren Anbietern

 

Hotel- und Reiseangebote

Hotels

In Kooperation mit Booking.com vermitteln wir Unterkünfte in Mexico.


Booking.com

weitere Informationen unter: Unterkünfte in Mexiko

Linkhinweise und Quellen