Zempoala, Hidalgo

Zempoala ist eine Kleinstadt, deren Urspung in vorspanischer Zeit liegt, als das Gebiet von Toltecen und Chichimeken besiedelt war. Die Gründung des heutigen Ortes geht auf das zwischen 1570-1580 von Franziskanermönchen errichtete Kloster zurück, das sich heute im Zentrum der Stadt befindet.

Auf dem Zocalo, dem zentralen Platz der Stadt, stechen der Pavillion und das Denkmal „La Picota“ hervor sowie das Gemeindezentrum.

Die größte Attraktion der Gemeinde befindet sich nur wenige Kilometer entfernt – die imposanten Bögen des Aquädukts Padre Tembleque, welches im 16. Jahrhundert erbaut wurde. Es wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Der Ort zählt seit 2020 zu den Pueblos mágicos.

 

Über den Ort


Statistische Daten
Bevölkerung

Gemeinde: Zempoala

Nach Angaben der letzten INEGI-Volkszählung im Jahr 2020 hatte die Gemeinde (municipio) 57.906 Einwohner, davon 30.000 weibliche und 27.906 männliche Personen.

Ort: Zempoala

Im Ort lebten 7.205 Einwohner, davon 3.763 Frauen und 3.442 Männer.

INEGI – Municipios


Quelle: INEGI

 

Lage und Anreise


 

 

Zeitangaben


Aktuelle Zeit in
Zempoala


Quelle: Zeitzonenrechner

Informationen zur Zeitzone:

timeanddate.de

Zeitzone: CST (Central Standard Time für Nordamerika)

Die Zeitzone gilt ganzjährig. Es erfolgt keine Umstellung zwischen Winter- und Sommerzeit.

Der Zeitunterschied zur koordinierten Weltzeit (UTC) beträgt 6 Stunden (UTC-6).

Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) in Deutschland beträgt während der Sommerzeit 8 Stunden und während der Winterzeit 7 Stunden.

weitere Informationen unter: Zeitzonen in Mexiko


 

Klima und Wetter

WettervorhersageKlimainformationen

Wettervorhersage für die kommenden Tage

Historische Wetterdaten von daswetter.com (monatliche und jährliche Zusammenfassungen)

weitere Informationen unter: Klima und Klimazonen in Mexiko

 

Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Museen

SehenswertesArchäologische StättenMuseenAusflüge, Touren und Aktivitäten

Sehenswertes in der Umgebung


UNESCO – Aquädukt von Padre Tembleque

Dieses Aquädukt aus dem 16. Jahrhundert befindet sich zwischen den Bundesstaaten Mexiko und Hidalgo auf dem zentralen Hochplateau. Es hat eine Gesamtlänge von 48 km, […weiterlesen]

Archäologische Stätten im Bundesstaat Hidalgo


Archäologische Zonen in Hidalgo

Im Bundesstaat Hidalgo gibt es einige archäologischen Stätten, die die prähistorische Geschichte der Region dokumentieren. Die Gegend war einst von verschiedenen indigenen Kulturen bewohnt, darunter […weiterlesen]

Museen in Zempoala


Gemeindemuseum Zacuala (Tonatiuh), Zempoala, Hidalgo

Museo Comunitario de Zacuala (Tonatiuh) Das Museum widmet sich der Erhaltung des historischen und kulturellen Erbes und zeigt unter anderem archäologische Stücke aus den Teotihuacan- […weiterlesen]

Regionalmuseum Tzacualli, Zempoala, Hidalgo

Museo Comunitario Tzacualli Das Museum widmet sich der Geschichte der Gemeinde und verfügt über zwei Ausstellungsräume. Im ersten Raum gibt es eine Sammlung von zahlreichen […weiterlesen]

 

Museen im Bundesstaat Hidalgo


Museen im Bundesstaat Hidalgo

Der mexikanische Bundesstaat Hidalgo ist reich an kulturellem Erbe, das in seinen vielen Museen bewahrt wird. Einige der bedeutendsten Museen der Region sind das Museo […weiterlesen]

In Kooperation mit GetYourGuide vermitteln wir Touren und Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten.


 

 

Übersicht mit weiteren Anbietern

 

Hotel- und Reiseangebote

Hotels

In Kooperation mit Booking.com vermitteln wir Unterkünfte in Mexico.


Booking.com

weitere Informationen unter: Unterkünfte in Mexiko

Linkhinweise und Quellen