San Martín de las Pirámides, Estado de México

San Martín de las Pirámides ist von typischer kolonialer Architektur geprägt und befindet sich in unmittelbarer Nähe zur archäologischen Stätte von Teotihuacán.

Seit 2015 ist der Ort ein Pueblo mágico. Er teilt diese Bezeichnung mit dem angrenzenden Ort Teotihuacán de Arista.

 

Lage und Anreise


San Martín de las Pirámides liegt im nordwestlichen Teil des Bundesstaates México, ca. 140 km von der Bundeshauptstadt Toluca entfernt. Die Fahrtzeit mit dem Pkw beträgt etwa 2 Stunden. Die Entfernung zu Mexiko-Stadt beträgt ca. 55 km. Die Fahrtzeit mit dem Pkw beträgt etwa 1 Stunde. Für die Benutzung der Autobahnen fallen Mautgebühren an.

San Martín de las Pirámides liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 2.300 Metern über dem Meeresspiegel.

Geographische Lage

  • Nördliche Breite: 19°42’17.436″ N
  • Westliche Länge: 98°50’04.288″ W
Anreise mit dem Flugzeug

Internationaler Flughafen von Toluca

Aeropuerto Internacional de Toluca “Licenciado Adolfo López Mateos” Der Flughafen von Toluca liegt ca. 16 km von der Stadt Toluca und ca. 45 km von […weiterlesen]

Der Internationale Flughafen von Toluca liegt ca. 130 km von San Martín de las Pirámides entfernt. Die Fahrtzeit zum Flughafen beträgt ca. 2 Stunden.


Internationaler Flughafen von Mexico-City

Aeropuerto Internacional de la Ciudad de Mexico „Benito Juárez“ (AICM) Der Flughafen ist der größte Flughafen des Landes und zählt nach den Passagierzahlen auch zu […weiterlesen]

Der Internationale Flughafen von Mexiko-Stadt liegt ca. 53 km von San Martín de las Pirámides entfernt. Die Fahrtzeit zum Flughafen beträgt ca. 1 Stunde.


 

Über den Ort


Über eine Besiedlung in vorspanischer Zeit gibt es keine genauen Angaben. Man geht davon aus, dass es sich bei dem in historischen Quellen erwähnten Ort Teacal um San Martín handelt und dass sich demnach die ersten Siedler (Chichimecas) am Ende des 12. oder Anfang des 13. Jahrhunderts niederließen.

In alten Dokumenten wird San Martín erstmals 1545 erwähnt. In den folgenden Jahrhunderten hat der Ort verschiedene Namen, wie San Martín Obispo und Sankt Martin Teyácac, bis er schließlich 1917 den heutigen Namen erhielt und Hauptort der gleichnamigen Gemeinde wurde.

Der offizielle Name „San Martín de las Pirámides“ leitet sich von der archäologischen Zone von Teotihuacan ab, die sich zum Teil auf dem Territorium der Gemeinde befindet.

Statistische Daten
Bevölkerungsentwicklung in San Martín de las Pirámides
Jahr Bevölkerung gesamt davon Frauen davon Männer
2020 14.283 7.389 6.894
2010 12.812 6.567 6.245
2000 11.695 5.978 5.717
1990 8.427 4.287 4.140
Religion in San Martín de las Pirámides

Die Bevölkerung ist überwiegend katholisch. Bei der letzten INEGI-Volkszählung im Jahr 2020 ergab sich folgende Verteilung:

Katholisch 12.184 Personen
Protestantisch 767 Personen
Andere Religionen 29 Personen
keine Religionszugehörigkeit 1.288 Personen
Gemeinde (municipio): San Martín de las Pirámides

San Martín de las Pirámides ist der Hauptort der gleichnamigen Gemeinde. Im Jahr 2020 hatte die Gemeinde 29.182 Einwohner, davon 14.914 weibliche und 14.268 männliche Personen.

INEGI – Municipios

economia.gob.mx – Statistiken über die Gemeinde


 

Zeitangaben


Zeitzone: CST (Central Standard Time für Nordamerika)

Die Zeitzone gilt ganzjährig. Es erfolgt keine Umstellung zwischen Winter- und Sommerzeit.

Der Zeitunterschied zur koordinierten Weltzeit (UTC) beträgt 6 Stunden (UTC-6).

Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) in Deutschland beträgt während der Sommerzeit 8 Stunden und während der Winterzeit 7 Stunden.

weitere Informationen unter: Zeitzonen in Mexiko


 

Klima und Wetter

WettervorhersageKlimainformationen

Wettervorhersage für die kommenden Tage

Klimainformationen

Klimadiagramm von 1990-2022

Gemäß der Klimaklassifikation nach Köppen-Geiger wird das Klima in San Martín de las Pirámides in die Klimagruppe Cwb eingestuft. Die Klimaklasse „C“ steht für ein warmgemäßigtes und feuchtes Klima. Der Klimatyp „w“ bedeutet, dass es eine ausgeprägte Trockenzeit im Winter und eine ausgeprägte Regenzeit im Sommer gibt und der Zusatz „b“ steht für warme Sommer, in denen die Durchschnittstemperatur im wärmsten Monat unter 22ºC liegt.

Die durchschnittliche jährliche Temperatur beträgt etwa 14,9 °C, wobei die Höchsttemperaturen in den Monaten Mai und Juni erreicht werden und die Tiefsttemperaturen im Dezember und Januar liegen.

Die Gesamtniederschlagsmenge im Jahr beträgt etwa 647 mm. Die niederschlagsreichsten Monate sind von Juni bis September und die niederschlagsärmsten Monate Dezember bis März.

Quelle: ClimateCharts.net
weitere Informationen unter: Klima und Klimazonen in Mexiko

 

Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Museen

SehenswertesAktivitäten und TourenArchäologische ZonenMuseen

Sehenswertes in San Martín de las Pirámides


Kirche San Martín Obispo de Tours, San Martín de las Pirámides, Estado de México

Parroquia de San Martín Obispo de Tours Mit dem Bau der Kirche wurde im 17. Jahrhundert begonnen, nachdem die erste Kirche aus dem 16. Jahrhundert […weiterlesen]

Markt für Gastronomie und Kunsthandwerk, San Martín de las Pirámides, Estado de México

Mercado Gastronómico Artesanal Im Markt können die typischen Gerichte der Region probiert werden, die je nach Saison variieren. Außerdem verkaufen Kunsthandwerker ihre Produkte aus Obsidian […weiterlesen]

Aktivitäten in der Umgebung von San Martín de las Pirámides


 

Aktivitäten bei GetYourGuide


In Kooperation mit GetYourGuide vermitteln wir Touren und Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten.

Aktivitäten im Bundesstaat Mexico
Powered by GetYourGuide

Eine Zusammenstellung von weiteren Anbietern für Aktivitäten

Archäologische Stätten in der Umgebung


Archäologische Zone Teotihuacán, Estado de México

Teotihuacán gilt als eines der herausragendsten Zeugnisse der antiken Stadtplanung. Die ersten Siedlungsspuren weisen auf 300 v. Chr. zurück. Seinen Höhepunkt erreichte die Stadt zwischen […weiterlesen]

 

Archäologische Stätten im Bundesstaat México


Archäologische Zonen im Bundesstaat México

Der Bundesstaat México ist reich an archäologischen Stätten, die Einblick in die präkolumbianische Geschichte und Kultur der Region bieten. Der Reichtum des vorspanischen Kulturerbes im […weiterlesen]

Museen in San Martín de las Pirámides


Museum der Wandmalereien von Teotihuacan „Beatriz de la Fuente“, San Martín de las Pirámides, Estado de México

Museo de los Murales Teotihuacanos Beatriz de la Fuente Das Teotihuacan Murals Museum Beatriz de la Fuente wurde geschaffen, um den künstlerischen Reichtum der vorspanischen […weiterlesen]

 

Museen im Bundesstaat México


Museen im Bundesstaat México

Der Bundesstaat México ist reich an kulturellem Erbe und hat eine große Anzahl von Museen, die sowohl die Geschichte als auch die Kunst des Bundesstaates […weiterlesen]

 

Hotel- und Reiseangebote

Booking.com

In Kooperation mit Booking.com vermitteln wir Unterkünfte, Mietwagen und Flüge. Weitere Informationen über Unterkünfte in Mexiko gibt es hier.

Unterkünfte suchen

 


Mietwagen suchen
Mietwagen über Booking.com suchen

Linkhinweise und Quellen

Kultur- und Tourismusinformationen

Magicaltowns.mx

Mexicodesconocido.com.mx

Tourismus Edomex

Wikipedia

San Martín de las Pirámides

San Martín de las Pirámides

San Martín de las Pirámides


Artikel auf unserer Seite

Bundesstaat México

Mexico ist ein Bundesstaat in Zentralmexiko und einer der bevölkerungsreichsten Bundesstaaten des Landes. Die Region ist reich an Geschichte und Kultur und beherbergt einige der […weiterlesen]

Pueblos Mágicos

Die „Pueblos Mágicos“ sind ein Programm der mexikanischen Regierung, das darauf abzielt, historische Orte und Regionen zu fördern und zu erhalten, die durch ihre natürlichen […weiterlesen]