Doku – Wildes Mexiko – Tierische Wanderer – 2018

Traumhafte Strände, eindrucksvolle Gebirgsketten, schier unendliche Wüsten, mystische Nebelwälder – wer nach Mexiko reist, wird mit Natur pur belohnt. Außerdem ist das einstige Reich der Maya Heimat faszinierender Tiere: Jaguare und Kojoten streifen durch den Dschungel, Papageien und Tukane wachen hoch oben in den Baumkronen, Schildkröten und Delphine tummeln sich in den Meeresbuchten. Die dreiteilige Serie „Wildes Mexiko“ taucht ein in diesen faszinierenden Wildlife-Kosmos und präsentiert die Highlights aus Flora und Fauna. Quelle: National Geographic

Episode 1 – Tierische Wanderer – Alternativtitel: Versteckte Vielfalt

Seine Lage zwischen den Kontinenten macht Mexiko besonders artenreich. Der Film zeigt Wanderer aus dem Tierreich, die Wüste, Grasland, Wälder und Küstengewässer des Landes besuchen. Die Palette reicht von See-Elefanten an der Pazifikküste über Monarchfalter und Pumas im Bergland, die Leguane der Sonora-Wüste, bis hin zu Walhaien vor der Ostküste. Manche besuchen Mexiko nur kurz, andere haben hier eine neue Heimat gefunden. Quelle: 3sat

 

Informationen zur Sendung

Filmlänge: 45 min
Produktionsjahr: 2018
Produktionsland: Neuseeland
Ein Film von: Craig Meade
Erstausstrahlung:

2018, National Geographic

Titel der Sendereihe: Mexico Untamed

Titel der Episode: Hunt And Seek

Deutsche Erstausstrahlung:

2018, National Geographic (DE)

Titel der Sendereihe: Wildes Mexiko

Titel der Episode: Versteckte Vielfalt

Alternativtitel

3sat, ZDFinfo

Titel der Sendereihe: Wildes Mexiko

Titel der Episode: Tierische Wanderer

Video

Video auf YouTube (43:36 min)

  Linkhinweise und Quellen

Sendungsinformationen und Sendetermine im TV

Informationen über die Sendung sowie über zukünftige und vergangene Sendetermine im Fernsehen

ARD – TV-Sendetermine in der Zukunft

ARD – TV-Sendetermine in der Vergangenheit


Artikel auf unserer Seite

Weitere Episoden in dieser Sendereihe:


Die Dokumentation wurde von den folgenden Sendern ausgestrahlt