Doku – Oaxaca – Die Seele Mexikos

Aus der Reihe „Weltreisen – Plaza Latina“

Wo Mexiko am schmalsten ist, liegt Oaxaca, einer der faszinierendsten und kulturell vielfältigsten Bundesstaaten. Hier leben 16 Volksgruppen mit eigenen Sprachen. Klimatisch gibt es alles: tropische Strände, Urwald, Wüste und eisige Gipfel.

ARD-Mexiko-Korrespondent Stefan Schaaf stellt Oaxaca vor, besucht die Schildkröten an der Pazifikküste sowie die beiden Weltkulturerbestätten der UNESCO: die Ruinen von Monte Alban, der ehemaligen Hauptstadt der Zapoteken und das historische Zentrum der Hauptstadt Oaxaca de Juárez. Aus Oaxaca kommen auch die international geschätzten, exotischen Kunstobjekte „Alebrijes“, bunt bemalte Fantasie-Figuren und -Tiere.

Die „Weltreisen“ besuchen auch ein Dorffest in den Bergen, in Teococuilco, einem Dorf, wie es typisch für so viele in Mexiko ist. Fast die Hälfte der Häuser stehen leer, weil die Männer in die USA emigriert sind, um Geld zu verdienen. Aber einmal im Jahr gibt es das Patronatsfest mit einem Feuerwerk, das sich gewaschen hat.

Filmlänge: 30 min

Produktionsland: Deutschland, SWR

Video

Video nicht verfügbar

  Linkhinweise und Quellen

Sendetermine im TV

Informationen über die Sendereihe und die Episoden sowie über zukünftige und vergangene Sendetermine im Fernsehen gibt es auf dem Portal:

TV-Sendetermine auf wunschliste.de


Sendungsinformationen

ARD


Artikel auf unserer Seite

Dokumentationen über Mexiko

In dieser Rubrik gibt es eine Aufstellung von deutschsprachigen TV-Produktionen, die über die Kulturen und die Geschichte Mexikos und Zentralamerikas berichten. Die Produktionen sind von […weiterlesen]