Buch – Popol Vuh: Die heillige Schrift der Maya

„Der Weg innerer Erkenntnis bis zur Wiedervereinigung mit Gott oder den Göttern – „Erhobenheit zu den Sternen“ – führt in allen Kulturen gleich vom äußerlichen Suchen zum täglichen Tatbeweis und zur erlebten Manifestation des Geistes in den Geschöpfen. Die Wege und Methoden dabei sind zwar vielfältig, doch grundsätzlich von denselben Ideen und Ritualen bezüglich Sinn und Wesen von Gott, Universum und Mensch bestimmt. Ein eigentlicher Maya- Inca-, Olmeken- oder Tolteken-Weg läßt sich aus heutiger Sicht nicht mehr erkennen, weil die grausam goldgierigen spanischen und kirchlichen Invasoren fast alles zerstörten, was ein tiefes Verstehen erleichtern könnte. Der Unterschied zu unserer heutigen Welt bestand vorallem darin, daß in der großen Mischkultur der alten Anden-Region die uns bekannte Trennung von Religion und täglichem Leben nicht existierte: Leben mit den Göttern war Sinn und Zweck des Lebens; alles Dasein war gelebte Religion; ob Produktion, magisches Blut-Ritual oder Zusammenleben in Nation, Stammesgemeinschaft oder Familie. Ständige Kriege gab es damals dort wie heute hier. Natur-Mystik und bewußte Magie waren für die Elite tägliche Selbstverständlichkeit – und vom „gemeinen Volk“ mit demselben stumpfen Wunderglauben bestaunt wie heute auch. Aber ein großes Einheitsempfinden beherrschte Alles. Indes gehen sowohl das Hauptwerk des Popol-Vuh, als auch die beiden Chroniken mit keiner Silbe auf die hohen kulturellen Leistungen ein. Auch das unerhörte organisatorische, mathematische, philosophische und architektonische Talent jener Völker bleibt unserem Forschen weitgehend verborgen. Das gegenwärtige Buch bietet einen breiten Einblick in die Mischkultur und das intensive Zusammenleben der zahlreichen Einwanderer-Gruppen nach Yucatan im Laufe der ca. 3000 Jahre vor der Invasion: Es bettet die Texte ein in zahlreiche farbige Bilder jener Umwelt und in aktuelle Anmerkungen, die das Verständnis der inneren Zusammenhänge erleichtern und die damalige Atmosphäre fühlbar machen.“

 

  Informationen zum Buch

Autoren: M.P. Steiner
Verlag: Edition Oriflamme
ISBN-13: 978-3907103074
Erschienen: 2020
Formate: Taschenbuch

  Linkhinweise

Buch bei Büchershops suchen

Das Buch kann neu oder gebraucht bei den folgenden Büchershops erworben werden.


Buchsuche in WorldCat

Das Buch in WorldCat, dem weltweit größten Netzwerk von Bibliotheken, suchen.

Buchsuche: Popol Vuh: Die heillige Schrift der Maya

Suche nach Bibliotheken in deiner Nähe: (Titel, Thema oder Verfasser eingeben)


Artikel auf unserer Seite