Doku – Die Rache des Regengottes – 2005

Aus der Reihe „Terra X – Sphinx – Geheimnisse der Geschichte“

Die Hochkultur der Mayas fasziniert seit ihrer Wiederentdeckung im Urwald Mittelamerikas Forscher und Abenteurer. Die Mayas verfügten über erstaunliche mathematische und astronomische Kenntnisse und entwickelten ein kompliziertes Schriftsystem. In dicht besiedelten Städten lebten bis zu 200.000 Einwohner, die mittels Landwirtschaft und Transportwesen versorgt wurden. Die Ursachen des Untergangs dieser Zivilisation vor einem Jahrtausend konnten noch nicht endgültig geklärt werden.

Die Dokumentation „Die Rache des Regengottes“ aus der Reihe „Sphinx“ begleitet Wissenschaftler in Mexiko und Guatemala bei ihrer Suche nach den Gründen des Zusammenbruchs der Hochkultur der Mayas. Die wissenschaftliche Spurensuche ist verbunden mit dem szenischen Bericht über die historischen Entdeckungsreisen des deutschen Fotografen Teobert Maler, der vor 100 Jahren viele Ruinenorte der Maya wiederentdeckte und dokumentierte.Quelle: 3sat

Erstausstrahlung: 2005

Filmlänge: 45 min

Ein Film von Michael Gregor

Produktionsland: Deutschland, ZDF

Video

Video nicht verfügbar

Linkhinweise und Quellen

Sendetermine im TV

Informationen über die Sendereihe und die Episoden sowie über zukünftige und vergangene Sendetermine im Fernsehen gibt es auf dem Portal:

TV-Sendetermine auf wunschliste.de


DVD/Blu-ray  und Streaming-Service

Erschienen: 2006
Spieldauer:  1 Std und 30 Min
Hersteller: ZDF Enterprises, Universum Film
Sprache: Deutsch

DVD bei amazon.de

Die Dokumentation steht bei den folgenden Streaming-Diensten zum Leihen und Kaufen zur Verfügung.


Artikel auf unserer Seite

Dokumentationen über Mexiko

In dieser Rubrik gibt es eine Aufstellung von deutschsprachigen TV-Produktionen, die über die Kulturen und die Geschichte Mexikos und Zentralamerikas berichten. Die Produktionen sind von […weiterlesen]