Doku – Die Maya – Das Blut der Könige – 1995

„Im Jahr 650 n. Chr.: Europa befindet sich im finsteren Mittelalter; London ist kaum mehr als eine von Seuchen heimgesuchte Ansammlung von Holzhütten. Doch in Mesoamerika, auf der anderen Seite des Globus, bezeugen die steil aufragenden Steinpyramiden, bevölkerten Plazas, bemalten Ballspielplätze und majestätischen Tempel der alten Maya eine Zivilisation von unglaublicher Macht und Komplexität.

Was war es, das die reiche und vielschichtige Maya-Gesellschaft aus Priesterkönigen, Klerus, Beamten, Gelehrten, Kriegern und Bauern zusammenhielt? Wie sicherte sich die herrschende Elite die Loyalität des Volkes, um eine Kultur möglich zu machen, die das komplizierteste Schriftsystem der Neuen Welt und komplexeste mathematische Verfahren und astronomische Berechnungen hervorbrachte? Die Antworten lesen sich wie eine archäologische Detektivgeschichte, die Geschichte einer Gesellschaft, die ganz im Banne ihrer gottähnlichen Könige stand und die ihren Höhepunkt in den dunklen Ritualen der Selbstverstümmelung und des Menschenopfers fand und schließlich den kultischen Aderlass des Herrschers forderte – „Das Blut der Könige“.

Bei der Erforschung der archäologischen Stätten, die in den Urwäldern von Mexiko, Honduras und Guatemala freigelegt wurden, entdecken Sie das Geheimnis der Macht im Zentrum dieser faszinierend vielfältigen Kultur – und das immer noch heftig diskutierte Rätsel ihres plötzlichen, katastrophenartigen Untergangs.“

 

  Informationen zur Sendung

Filmlänge: 50 min
Produktionsjahr: 1995
Produktionsland: USA
Originaltitel:

1995, Time Life

Titel der Sendereihe: Lost Civilizations

Titel der Episode: The Maya: The Blood of Kings

Deutscher Titel:

1996, Time Life

Titel der Sendereihe: Untergegangene Kulturen

Titel der Episode: Die Maya – Das Blut der Könige

 

Video

 

Linkhinweise und Quellen

Sendungsinformationen

TheTVDB.com (TV-Datenbank)


Artikel auf unserer Seite