Doku – Das Wüstenparadies – Auf Inseln und Festland – 2017

Die Sonora-Wüste im Südwesten der USA ist eine der artenreichsten Wüstenregionen der Erde. Zwischen bizarren Felsformationen und riesigen Kakteen entfaltet sich mehr Leben als in so mancher fruchtbaren Gegend. Pumas, Antilopen, monströse Eidechsen, Klapperschlangen und viele weitere Tiere sind hier zu Hause. Im nahen Golf von Kalifornien tummeln sich zudem Seelöwen, Delphine und sogar Blauwale.

Episode 1 – Auf Inseln und Festland

Nirgendwo sonst hat das Nebeneinander von Wasser und Wüste eine so beeindruckende biologische Vielfalt hervorgebracht wie in der Sonora: Wale ziehen ihre Bahnen durch die Küstengewässer, Blaufußtölpel, Schaufelfußkröten und Leguane bevölkern die Inseln. (3sat)

 

  Informationen zur Sendung

Filmlänge: 45 min
Produktionsjahr: 2017
Produktionsland: Deutschland (National Geographic Channels in Zusammenarbeit mit ZDF Enterprises)
Ein Film von: Mark Verkerk
Erstausstrahlung:

National Geographic

Titel der Sendereihe: The Desert Sea

Titel der Episode: Going to Extremes

Deutsche Erstausstrahlung:

2017, 3sat

Titel der Sendereihe: Das Wüstenparadies

Titel der Episode: Auf Inseln und Festland

Video

  Linkhinweise und Quellen

Sendungsinformationen und Sendetermine im TV

Informationen über die Sendung sowie über zukünftige und vergangene Sendetermine im Fernsehen

ARD – TV-Sendetermine in der Zukunft

ARD – TV-Sendetermine in der Vergangenheit


Artikel auf unserer Seite

Weitere Episoden in dieser Sendereihe:


Die Dokumentation wurde von den folgenden Sendern ausgestrahlt