Buch – Die Eroberung von Mexiko

Drei Eigenhändige Berichte Von Ferdinand Cortez an Kaiser Karl V

Nachdruck der Originalausgabe von 1907

„Die Eroberung Mexikos durch die Spanier gehört zu den interessantesten Ereignissen der Weltgeschichte. Kein anderes indianisches Volk ist ihnen mit so großer Tapferkeit und Ausdauer entgegengetreten wie die Azteken, und der Ruhmeskranz, den die Mitwelt den spanischen Eroberern – besonders ihrem Feldherrn, Ferdinand Cortez – um die Stirn wand, überstrahlt selbst den Ruhm des Entdeckers Amerikas. Die Nachwelt hat manche Handlungen des Cortez und seiner Soldaten auf das schärfste verurteilen müssen. Dennoch wird es für alle Zeiten denkwürdig bleiben, wie dieser kühne Mann mit einer Handvoll Abenteurer ein mächtiges Reich über den Haufen warf, das seit Jahrhunderten bestand und vor dem auch die tapfersten Indianer Mittelamerikas zitterten. Als Cortez an der Küste des amerikanischen Festlandes landete, kannte er weder die Gestaltung des Landes noch seine Sprachen.

Das vorliegende Buch über die Eroberung von Mexiko enthält drei eigenhändige Berichte von Ferdinand Cortez an Kaiser Karl V. und ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe von 1907. Illustriert mit historischen Abbildungen und Plänen.

Informationen zum Buch

Ausgabe 2017,
Taschenbuch,
656 Seiten
Autoren: Ernst Schultze, Hernán Cortés
Verlag: Verlag Der Wissenschaften
ISBN: 9783957004406

  Linkhinweise und Quellen

Buch bei Büchershops suchen

Das Buch kann neu oder gebraucht bei den folgenden Büchershops erworben werden.


Buchsuche in WorldCat

Das Buch in WorldCat, dem weltweit größten Netzwerk von Bibliotheken, suchen.

Buchsuche: Die Eroberung von Mexiko

Suche nach Bibliotheken in deiner Nähe: (Titel, Thema oder Verfasser eingeben)


Artikel auf unserer Seite

Bücher über Mexiko

Hier findet ihr unsere Bücherempfehlungen über Mexiko – Bücher über die Geschichte und die Gesellschaft des Landes sowie Bücher über die Azteken und die Maya. […weiterlesen]