Doku – Der Untergang der Maya – 2014

Originaltitel: Quest of the lost Maya,

Deutsche Erstaustrahlung in der Reihe „Geheimnisse der Geschichte“, ZDF

Diese Dokumentation folgt den amerikanischen Archäologen George Bey und Bill Ringle und ihrem mexikanischen Kollegen Tomás Gallareta Negrón, als sie Beweise für eine unbekannte Maya-Gesellschaft auf der Halbinsel Yucatán im Süden Mexikos finden. Unter einer alten Pyramide entdeckt das Team einen noch älteren Palastkomplex und eine massive Akropolis. Und fast 300 Meter unter der Erde entdecken sie kryptische Höhlenmalereien, die zu den frühesten Maya-Ikonographien gehören, die jemals in Mexiko entdeckt wurden. Der Film befragt den Aufstieg der Maya in der „vorklassischen Ära“ (800-700 v. Chr.) sowie den Zusammenbruch ihrer Zivilisation um 900 n. Chr. Quelle: National Geographic

Erstausstrahlung: 2012, deutsche Erstausstrahlung: 2014

Filmlänge:  45 min

Ein Film von Jeremy Zipple

Produktionsland: USA, National Geographic, deutsche Bearbeitung vom ZDF

Video

Linkhinweise und Quellen

Sendetermine im TV

Informationen über die Sendereihe und die Episoden sowie über zukünftige und vergangene Sendetermine im Fernsehen gibt es auf dem Portal:

TV-Sendetermine auf wunschliste.de


Artikel auf unserer Seite

Dokumentationen über Mexiko

In dieser Rubrik gibt es eine Aufstellung von deutschsprachigen TV-Produktionen, die über die Kulturen und die Geschichte Mexikos und Zentralamerikas berichten. Die Produktionen sind von […weiterlesen]