Doku – Das verfluchte Gold des Montezuma – 2017

Originaltitel: The Curse of Montezumas Gold (Myth Hunters)

Aus den Reihen „Mythen-Jäger“ , „Mythen der Geschichte“

Weiterer deutscher Titel: Der Fluch des Aztekengoldes

Versunkene Städte, verlorene Schätze, sagenhafte Könige und Heilige – die Geschichte der Menschheit ist voller Mythen und Legenden. In den meisten Fällen haben sie einen wahren Kern. Und genau den suchen Forscher und Filmemacher in der Reihe „Myth Hunters“.

Jahrhundertelang suchten Schatzgräber in den Hügeln von Mexiko nach dem Gold des Montezuma. 1914 behauptete der Amerikaner Freddie Crystal, Hinweise zum Verbleib des Schatzes zu besitzen. Angeblich befinde sich der sagenhafte Schatz des Montezuma nahe der Kleinstadt Kanab in Utah. Angesichts der drohenden Ausrottung durch die spanischen Konquistadoren soll der Aztekenherrscher Montezuma seine sagenhaften Schätze sicher versteckt haben. Quelle: ZDF

Deutsche Erstausstrahlung: 2017, ZDF

Filmlänge: 45 min

Produktionsland: Großbritannien, 2014, deutsche Bearbeitung vom ZDF

Video

  Linkhinweise und Quellen

Artikel auf unserer Seite

Dokumentationen über Mexiko

In dieser Rubrik gibt es eine Aufstellung von deutschsprachigen TV-Produktionen, die über die Kulturen und die Geschichte Mexikos und Zentralamerikas berichten. Die Produktionen sind von […weiterlesen]