Buchten von Huatulco / Bahías de Huatulco

Foto: Mexico-Info

Die Buchten von Huatulco mit ihren paradiesischen Sandstränden, dem klaren smaragd- und türkisschimmernden Wasser und der vielfältigen Flora und Fauna sind ideale Orte zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen und zur Beobachtung der Natur.

Die touristischen Aktivitäten konzentrieren sich hauptsächlich auf die Buchten Santa Cruz, Tangolunda und Chahué sowie den Ort La Crucecita. In anderen Buchten wie San Agustín und Maguey gibt es Gastronomie am Strand. Die Buchten von Cacaluta, Chachacual und Riscalillo liegen im Nationalpark und die Buchten von Órgano und Conejos in Naturreservaten.

Vom Hafen von Santa Cruz starten Bootstouren, die zu den Buchten führen. Bei einer Rundtour werden verschiedene Buchten angefahren und es besteht die Möglichkeit zum Baden und Schnorcheln oder zu einem Strandspaziergang. Alternativ kann man sich mit dem Boot auch zu einem bestimmten Strand bringen und später wieder abholen lassen. Mit etwas Glück sieht man während der Bootsfahrt Delfine und Meeresschildkröten.

 

Die Buchten von Huatulco

Bahía Cacaluta

Die Bucht von Cacaluta mit ihren zwei Sandstränden, Playa Cacaluta und Playa Arroyo, ist über einen unbefestigten Weg durch den Nationalpark oder mit dem Boot erreichbar. Die Bucht umgibt eine üppige tropische Vegetation und Mangrovengebiete.

Google-Maps: Bahía de Cacaluta

Bahia Chahué

Die Bucht von Chahué ist touristisch erschlossen. Hier finden sich Hotels, Restaurants und Bars, Einkaufsmöglichkeiten und ein Yachthafen. In der Bucht gibt es drei Strände: den Hauptstrand Playa Chahué, Playa Esperanza und Playa Tejón.

Google-Maps: Bahía Chahué

Bahía Chachacual

Die Bucht von Chachacual liegt im Nationalpark Huatulco und ist nur mit dem Boot erreichbar. Hier gibt es die zwei Strände Playa Chachacual und Playa la India, die von einer üppigen Vegetation mit einem ausgedehnten Gebiet an Mangroven umgeben sind.

Google-Maps: Bahía Chachacual

Bahía Conejos

Die Bucht von Conejos liegt etwa 12 km östlich von La Crucesita entfernt. Die Sandstrände in dieser Bucht sind über unbefestigte Wege oder mit dem Boot erreichbar.

Google-Maps: Bahía Conejos

Bahía Maguey

Zur Maguey-Bucht führt eine Straße bis zum Parkplatz am Strand. Die Bucht ist ca. 6 km von La Crucesita entfernt. Der Strand ist aufgrund des geringen Wellenganges und des kristallklaren Wassers sehr beliebt. Am Strand gibt es einige Restaurants, offene Holzhütten mit Palmendächern, die „Palapas“ genannt werden.

Google-Maps: Bahía Maguey

Bahía Órgano

Der Strand in der Bucht von Órgano ist über einen unbefestigten Weg oder mit dem Boot erreichbar. Die Bucht liegt etwa 5 km südwestlich von La Crucesita. Die Sandstrände sind umgeben von tropischer Vegetation.

Google-Maps: Bahía Orgáno

Bahía Riscalillo

Die Bucht von Riscalillo liegt im Nationalpark Huatulco und ist über die Straße entlang der Bucht von San Agustín und dann über einen unbefestigten Weg durch den Nationalpark oder mit dem Boot erreichbar. Die Sandstrände sind umgeben von tropischer Vegetation. Hier am Strand gibt es Händler, die Essen, Trinken und Souvenirs verkaufen.

Google-Maps: Bahía Riscalillo

Bahía San Agustín

Die Bucht von San Agustín ist mit einer Länge von ca. 1,5 km und mit einer Breite von bis zu 80m die größte Bucht. Die Bucht hat zwei Strände: Playa San Agustín und Playa Cacalutilla. Am Strand von San Agustín gibt es zahlreiche Restaurants. Die Bucht ist beliebt zum Schnorcheln und Tauchen, da sich nur wenige Meter vom Strand entfernt ein Korallenriff befindet. Die Bucht liegt etwa 30 km von La Crucesita und ca. 15 km vom Flughafen Huatulco entfernt. In der Nähe werden Ferienwohnungen und Ferienhäuser vermietet.

Google-Maps: Bahía San Agustín

Bahía Santa Cruz

Die Bucht von Santa Cruz liegt ca. 2km südlich von La Crucecita und ist der touristische Hauptort. Hier gibt es zahlreiche Restaurants, Hotels, Banken, Einkaufsmöglichkeiten, den Hafen, von dem die Bootstouren zu den Buchten starten und einen langen Betonsteg für Kreuzfahrtschiffe. Die Strände sind aufgrund des geringen Wellenganges und des kristallklaren Wassers sehr beliebt.

Google-Maps: Bahía Santa Cruz

Bahía Tangolunda

In der Bucht von Tangolunda, in der es mehrere Sandstrände gibt, befinden sich die Hotelanlagen von Hotelketten und ein Golfplatz. Die Bucht befindet sich ca. 7 km östlich vom Stadtzentrum von La Crucesita, zum Flughafen Huatulco sind es ca. 20 km.

Google-Maps: Bahía Tangolunda  

 

  Linkhinweise und Quellen

Artikel auf unserer Seite

Huatulco / Bahías de Huatulco

Das Tourismusgebiet von Huatulco, Bahías de Huatulco genannt, befindet sich im Süden des Bundesstaates Oaxaca in der Gemeinde Santa María Huatulco. Es erstreckt sich entlang […weiterlesen]

Touren und Ausflüge

In Kooperation mit GetYourGuide vermitteln wir Touren und Ausflüge sowie Eintrittskarten für Sehenswürdigkeiten. Alle Angebote findest du auf unserem GetYourGuide-Partnerportal.

 

Noch nicht das Passende gefunden? Hier gibt es eine Übersicht mit weiteren Anbietern.