Regionalmuseum von Chiapas, Tuxtla Gutiérrez, Chiapas

Museo Regional de Chiapas

Das Museum zeigt das archäologische, anthropologische und historische Erbe von Chiapas und gibt einen Überblick über die Entwicklung der Maya-Kultur.

Die Ausstellung ist in zwei Bereiche unterteilt:

Archäologie – Vorspanische Geschichte

  • Vorklassische Periode (2000-1000 v. Chr.)
    Zeit der Olmeken-Expansion und das Aufblühen von Izapa und Chiapa de Corzo
  • Klassische Periode (300-900 n. Chr.)
    Maya- und Zoque-Kulturen
  • Postklassische Periode
    Fall der großen Maya-Städte, Eroberungen durch Gruppen aus Zentralmexiko

Die Ausstellung zeigt archäologische Fundstücke aus Chiapas.

 

Geschichte vom 16. Jahrhundert bis Anfang des 20. Jahrhunderts

Es umfasst die Geschichte von der Ankunft der Spanier im Jahr 1524, als die Kolonialisierung von Chiapas begann, über die Zeit des Vizekönigreiches, den Unabhängigkeitskrieg, die Reform und das Porfiriato und die Mexikanische Revolution.

Die Ausstellung zeigt Waffen und Rüstungen, Möbel, Gemälde und Gegenstände des klösterlichen Gebrauchs.

 

Das Museum gehört zum INAH-Museumsnetzwerk.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Hombres Ilustres de la Revolución Mexicana, Centro, CP 29000 Tuxtla Gutiérrez,, Chiapas

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eintritt:

Pro Person 70 Pesos

 

+ Virtuelle Rundgänge, Videos und Fotos


 

 

Linkhinweise und Quellen