Geschichtsmuseum über das Hochland von Chiapas, San Cristóbal de las Casas, Chiapas

Museo de los Altos de Chiapas

Das Museum befindet sich im ehemaligen Kloster von Santo Domingo de Guzmán, das im 16. Jahrhundert errichtet wurde, und zeigt die Geschichte der Region, der Stadt und des Klosters.

Die Schwerpunkte der Ausstellung sind:

  1. Siedlungen der Maya in der Region zur Zeit der spanischen Invasion
  2. Eroberungsprozesse und der indigene Widerstand
  3. Indigene Religion und Evangelisierung durch den Dominikanerorden
  4. Kodizes von Paris, Madrid, Dresden und Golier und die vorspanische Kleidung, Manufakturen während des Vizekönigreichs
  5. Geschichte der Stadt – Gründung, Architektur, Stadtentwicklung
  6. Geschichte des Klosters – von seiner Gründung bis zur Umwandlung in ein Kulturzentrum und Museum

Die Ausstellung umfasst unter anderem prähispanische Stücke, die bei Ausgrabungen in der Region geborgen wurden, sakrale Kunst, Textilien und andere Exponate.

Das Museum gehört zum INAH-Museumsnetzwerk.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Calz. Lázaro Cárdenas, Barrio del Cerrillo, CP 29220 San Cristóbal de las Casas, Chiapas

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Eintritt:

Pro Person 65 Pesos

 

+ Virtuelle Rundgänge, Videos und Fotos


 

 

Linkhinweise und Quellen