Nationales Maskenmuseum, San Luis Potosí

Museo Nacional de la Máscara

Die Sammlung des Maskenmuseums besteht aus über 1000 Masken, die hauptsächlich aus den mexikanischen Zeremonienzentren aus Sonora, Sinaloa, Michoacán, Guanajuato, Puebla, Oaxaca, Guerrero und San Luis Potosí stammen.

Zu den wichtigsten Ausstellungsstücken gehören „El Tlahualil“ aus Michoacán und die „Centurión“-Maske aus dem Bundesstaat Guerrero. Darüber hinaus werden Repliken von Masken vorspanischen Ursprungs, die als Schmuck oder bei religiösen und Bestattungsriten verwendet wurden, ausgestellt sowie Tanzmasken und Kostüme.

Die Ausstellung gibt einen Überblick über die Traditionen und Bräuche, die mit der Maske verbunden sind sowie Informationen zur Fertigung und den verwendeten Materialien.

Ein Ausstellungsraum steht für Masken aus anderen Erdteilen, z.B. aus Afrika und Asien zur Verfügung. Die meisten dieser Exponate wurden dem Museum gespendet.

 

Adresse – Öffnungszeiten – Eintritt

Adresse:

Plaza del Carmen, Centro Historico, CP 78000 San Luis Potosí, San Luis Potosí

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr,
Samstag von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr,
Sonntag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Eintritt:

Pro Person 20 Pesos

 

+ Virtuelle Rundgänge, Videos und Fotos


360° Rundgang durch das Museums

 

Linkhinweise und Quellen