Reisemedizinische Beratung

Foto: Mexico-Info
Hinweise zu Informationsportalen mit Tropen- und reisemedizinischen Themen

Je nach Reiseziel, Aufenthaltsdauer und Reiseart können unterschiedliche Impfungen notwendig sein, dazu stehen die reisemedizinische Beratungsstellen mit qualifizierten Fachkräften zur Verfügung.

Auf den Portalen erhält man Informationen über die Risiken am Reiseziel, Übersichten von Krankheitsbildern sowie Hinweise für vorbeugende Maßnahmen. Auch kann man eine Beratungsstelle oder einen zertifizierten Arzt in der Nähe des Wohnortes suchen.


 

  Reisemedizinische Beratungsstellen und Tropeninstitute


Auswärtiges Amt

Das Auswärtige Amt veröffentlicht Reise- und Sicherheitshinweise, Reisewarnungen und reisemedizinische Hinweise für alle Reiseziele. Hier ein Link zu aktuellen Informationen über Mexiko, es werden auch aktuelle medizinische Hinweise aufgeführt.


Robert-Koch-Institut

Das Robert-Koch-Institut ist ein Institut des Bundesministeriums für Gesundheit. Die STIKO – Ständige Impfkommission veröffentlicht jährlich Empfehlungen, die u.a. Informationen für die Standardimpfungen enthalten. Außerdem gibt es Hinweise zu Infektionskrankheiten und zum Infektionsschutz.


DTG e.V.

Der Deutsche Gesellschaft für Tropenmedizin, Reisemedizin und Globale Gesundheit e.V. (DTG) liefert umfassende Informationen zu Tropen- und reisemedizinischen Themen. Ein Tätigkeitsfeld des Vereins ist die präventivmedizinische Beratung und Betreuung von Reisenden vor und nach Aufenthalten in Tropen, Subtropen und Entwicklungsländern. Hier gibt es auch eine Linkliste von Tropenmedizinischen Instituten.


Fit For Travel - Informationen des Tropeninstitutes München

Das Portal “Fit For Travel” bietet Informationen zu reisemedizinischen Maßnahmen vor, während und nach einer Reise. Hier können Sie sich über empfohlene Impfungen, Risikogruppen und Krankheitsbilder informieren. Eine Ärztesuche, Checklisten, Hinweise zu Klima und Hygiene und der Reisemed-Ticker mit aktuellen Meldungen runden das Angebot ab.


Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin Hamburg

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) veröffentlicht auf der Webseite reisemedizinische Informationen für zahlreiche Länder und bietet in der reisemedizinischen Ambulanz Sprechstunden für Reisende in tropische oder subtropische Regionen oder in Gebiete mit erhöhtem Infektionsrisiko an.


Institut für Tropenmedizin Charite Berlin

Die Reisemedizinischen Beratungsstellen und das Impfzentrum der Charite bieten individuelle Beratungen von spezialisierten Ärzten zu medizinischen Fragen an und führen notwendige Impfungen durch.


Tropenklinik Tübingen

Die Tropenklinik bietet reisemedizinische Beratung und eine Impfsprechstunde für beruflich und privat Reisende sowie bei Beschwerden nach einem Auslandsaufenthalt Spezialdiagnostik und Therapien an.


Die Reisemedizin - Service der B·A·D GmbH

Die B·A·D GmbH bietet reisemedizinische Beratung und medizinische Versorgungsleitungen vor und nach berufsbedingten Arbeitsaufenthalten im Ausland. Auf der Website gibt es auch Tipps zur Vorbereitung des Auslandaufenthaltes und Kontaktdaten der bundesweiten reisemedizinischen Beratungsstellen.


Tropenmedicus

Das Portal Tropenmedicus bietet ein reisemedizinisches Informationssystem für verschiedene Länder an. Hier finden Sie Informationen zu reisemedizinischen Hinweisen, wie z.B. vorgeschriebene und empfohlene Impfungen sowie weitere mögliche Gesundheitsrisiken im Reiseland. Ausserdem gibt es eine Adressliste der Beratungsstellen in Deutschland.


 

  Linkhinweise und Quellen

Artikel auf unserer Seite

Impfungen und auftretende Infektionskrankheiten

Nachfolgend finden sich einige Informationen zu Standardimpfungen und zum Reiseimpfschutz. Darüber hinaus listen wir die Infektionskrankheiten auf, die in Mexiko vorkommen. Impfungen für Mexiko Für […weiterlesen]