Doku – Tropenwelt Karibik – Wild Caribbean – 4teilige Doku – 2007

Die vierteilige BBC-Dokumentationsserie erforscht die Naturgeschichte der karibischen Inseln. In den abwechslungsreichen Landschaften der Inseln verbirgt sich eine unglaubliche Vielfalt an Wildtieren.

Episode 1 - Trauminseln

Im ersten Teil „Trauminseln“ geht es von den feinen Sandstränden der Bahamas zu dampfenden Vulkanen, tiefen Höhlen, tropischen Wäldern und salzigen Wüsten.

Auf St. Lucia und Dominica brodelt es. Viele Menschen und seltene Tiere leben auf den fruchtbaren Inseln – in unmittelbarer Nachbarschaft zum Vulkan. Statt flacher Sandstrände ragen hier steile Klippen aus dem Meer, statt idyllischer Palmen wächst ein undurchdringlicher Dschungel.

Die ABC-Inseln hingegen – Aruba, Bonaire und Curacao – sind Wüsten. Als die Spanier sie im 15. Jahrhundert in Besitz nahmen, nannten sie sie „Islas Inútiles“, nutzlose Inseln. Heute ziehen die ABC-Inseln jedoch viele Touristen an: Ihre Riffe sind ein Paradies für Taucher. Und Bonaire entwickelt eine ungeheure Farbenpracht: Die Krebse in ihren Salzseen locken Zehntausende Flamingos an.

Die Karibik ist ausgesprochen artenreich – auch deshalb, weil jede der mehr als 7.000 Inseln anders ist. Das Lebensgefühl der Inselwelt ist „Einheit in der Vielfalt“. Das spiegelt sich auch im farbenprächtigen Karneval auf der Insel Trinidad wider. (ARD)

Filmlänge: 45 min

Produktionsland: Großbritannien

Diese Dokumentation wurde in den folgenden Sendereihen ausgestrahlt:

Erstausstrahlung: 2007, BBC

Deutsche Erstausstrahlung: 2007, ARD

TV-Sender Titel der Sendereihe Titel der Episode
BBC One BBC Natural World Treasure Islands
DasErste Erlebnis Erde Tropenwelt Karibik – Trauminseln und vergessene Küsten
WDR Abenteuer Erde Tropenwelt Karibik – Trauminseln

Video

Episode 2 - Garten Eden unter Wasser

Teil 2 betrachtet die Korallenriffe, die die Inselwelt umgeben.

Ein Viertel aller Meerestiere der Erde lebt in Korallenriffen, dabei bedecken diese nur ein Prozent des gesamten Meeresbodens. Es ist eine artenreiche Lebensgemeinschaft mit genauer Rollenverteilung, es gibt Jäger, Sammler und „Dienstleister“ wie die Putzerfische. In den Korallenriffen der Karibik lassen sich viele seltene Phänomene beobachten, wie beispielsweise die Paarung der Hamletbarsche.

Der Lebensraum unter Wasser gibt Forschern immer noch viele Rätsel auf. Was verbirgt sich im mehr als 7000 Meter tiefen Kaiman-Graben westlich von Kuba? Warum kommen Seekuh-Männchen im Sommer aus den sicheren Mangrovenwäldern des Festlands zu den Riffen? Und warum kommen die Seekuh-Weibchen nicht?

Auf dem Meeresgrund der Karibik liegen tausende Wracks, die an den Riffen zerschellt sind. Die meisten Schätze an Bord sind längst gehoben, aber die Schiffe selbst sind zum kostbaren Gut geworden, sie sind heute voller Leben: Fische und Pflanzen haben sie in Besitz genommen. Das ist vielleicht der wertvollste Schatz der karibischen Unterwasserwelt – die Vielfalt des Lebens, die hier zusammenkommt. (ARD)

Filmlänge: 45 min

Produktionsland: Großbritannien

Erstausstrahlung: 2007, BBC

Deutsche Erstausstrahlung: 2007, ARD

Diese Dokumentation wurde in den folgenden Sendereihen ausgestrahlt:

TV-Sender Titel der Sendereihe Titel der Episode
BBC One BBC Natural World Reefs and Wrecks
WDR Abenteuer Erde Tropenwelt Karibik – Garten Eden unter Wasser

Video

Episode 3 - Sturm im Paradies

Jedes Jahr von Juni bis November verwüsten Hurrikans die Karibik. Sie sind der wahre Fluch der Karibik, zerstören Häuser und Strände, Korallenriffe und Urwälder. Es gibt mehr als 7.000 karibische Inseln, aber viele Tier- und Pflanzenarten bewohnen nur eine einzige davon. Sie sind hoch spezialisiert – perfekt angepasst an ihren Lebensraum. Gerade das macht sie im Katastrophenfall sehr verletzlich.

Über Jahrtausende haben sie aber geschickte Überlebenstaktiken entwickelt. Eidechsen-Eier können tagelang im Salzwasser treiben und Tabonuco Bäume reichen sich unter der Erde die Wurzeln, um dem Hurrikan zu widerstehen. Mit solchen Strategien trotzen die Tiere und Pflanzen der Karibik Fluten mit 20 Meter hohen Wellen und Wirbelstürmen mit Windgeschwindigkeiten von über 250 km/h.
Die Natur erholt sich – wenn sie Zeit bekommt. Aber in den letzten Jahren werden Hurrikans in der Karibik heftiger und treffen häufiger die gleichen Gebiete. Auslöser hierfür ist die globale Erwärmung, vermuten Forscher.
Oft reicht es nicht mehr aus, wenn die Menschen der Karibik nach dem Sturm ihre eigenen Häuser wieder aufrichten. Auch die Natur braucht inzwischen Unterstützung, um sich zu erholen. (ARD)

Filmlänge: 45 min

Produktionsland: Großbritannien

Erstausstrahlung: 2007, BBC

Deutsche Erstausstrahlung: 2007, ARD

Diese Dokumentation wurde in den folgenden Sendereihen ausgestrahlt:

TV-Sender Titel der Sendereihe Titel der Episode
BBC One BBC Natural World Hurricane Hell
WDR Abenteuer Erde Tropenwelt Karibik – Sturm im Paradies

Video

Episode 4 - Zwischen Panama und Mexiko

2700 Kilometer lang ist die Westküste der Karibik. Sie reicht von Panama bis Mexiko und trennt die Karibische See vom Pazifischen Ozean. Der dichte Regenwald beherbergt mehr als 600 Vogel- und 150 Säugetierarten.

Die Mangroveninseln der Bocas del Toro, einem fast unbekannten Archipel vor Panama, wurden erst in der letzten Eiszeit vom Festland getrennt. Touristen verirren sich nicht hierher, die Inseln sind ruhig, sodass sich hier das Faultier wohlfühlt. Die Karibik ist ausgesprochen artenreich – auch deshalb, weil alle der mehr als 7000 Inseln und die Küsten zwischen Panama und Mexiko äußerst verschieden sind. Das Lebensgefühl der Karibik ist „Einheit in der Vielfalt“. Das spiegelt sich auch im farbenprächtigen Karneval der Insel Trinidad wider. (ARD)

Filmlänge: 45 min

Produktionsland: Großbritannien

Erstausstrahlung: 2007, BBC

Deutsche Erstausstrahlung: 2007, ARD

Diese Dokumentation wurde in den folgenden Sendereihen ausgestrahlt:

TV-Sender Titel der Sendereihe Titel der Episode
BBC One BBC Natural World Secret Shores
WDR Abenteuer Erde Tropenwelt Karibik – Zwischen Panama und Mexiko

Video

  Linkhinweise und Quellen

Sendungsinformationen und Sendetermine im TV

Informationen über die Sendereihe und die Episoden sowie über zukünftige und vergangene Sendetermine im Fernsehen

TV-Sendetermine auf wunschliste.de

BBC-Website


Episode 1: ARD-Programm

Episode 2: ARD-Programm

Episode 3: ARD-Programm

Episode 4: ARD-Programm


Artikel auf unserer Seite

BBC – Dokumentationen über Mexiko und Mittelamerika

Eine Aufstellung von BBC – Dokumentationen, die über die Natur, die Kulturen und die Geschichte und die Gesellschaft Mexikos und Mittelamerikas berichten. Wurde eine Dokumentation […weiterlesen]

Dokumentationen über Mexiko

In dieser Rubrik gibt es eine Aufstellung von deutschsprachigen TV-Produktionen, die über die Kulturen und die Geschichte Mexikos und Zentralamerikas berichten. Die Produktionen sind von […weiterlesen]